© Heimatverein Verl

"Verler Kirchwege", am Menkenbach

  • Verl

Sürenheide| Station 3

Auf Initiative der Kolpingsfamilien Verl, Sürenheide und Kaunitz wurde auf historischen Wegen der Urpfarrei St. Anna der Besinnungsweg „Verler Kirchwege“ angelegt. Er verbindet auf einer Gesamtlänge von 12 km die katholischen und evangelischen Kirchen im Stadtgebiet. Zehn Sandsteinstelen mit dem Sonnengesang des Franz von Assisi, geschaffen von Bildhauer Horst-Jürgen Hoburg (Verl), säumen den Weg und sollen den Wanderer anregen, seinen Gedanken Raum und Zeit zu geben für Meditation und Gebet.

Auf der Karte

Bükersweg

33415 Verl

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?