© Unbekannt

Windmühle Hücker Aschen

  • DUMMY

Windmühlen sind rund um Spenge eine große Ausnahme - an den vielen Bächen ließ sich das Mahlen der Körner und Ölsamen viel einfacher mit der Wasserkraft erledigen. Viele dieser Wassermühlen haben eine jahrhundertealte Tradition und Geschichte. Die „holländische“ Windmühle Hücker Aschen dagegen ist noch „jung“   sie wurde erst 1861 vom Müllermeister Friedrich Wilhelm Dieckmann errichtet.

Die Mühle blieb noch bis 1955 im Dienst, obwohl die Flügel schon 1948 außer Betrieb genommen wurden. In den 1980er Jahren wurden umfangreiche Renovierungen durchgeführt und die Flügel wieder aufgerichtet. Im Inneren der Mühle kann das fast vollständig erhaltene technische Inventar bewundert werden.

Heute kümmert sich der Heimatverein Hücker-Aschen um den Erhalt der Windmühle und bietet Besichtigungen an. Termine und weitere Informationen erhalten Sie beim Heimatverein Hücker-Aschen und bei Fahr im Kreis.

Auf der Karte

DUMMY

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?