Oerlinghausen

Lippe - Land des Hermann

Die 'Bergstadt' Oerlinghausen ...

am Fuße des Tönsberges (334 m) im Teutoburger Wald ist die Stadt der Segelflieger und beherbergt das Archäologische Freilichtmuseum. Der Kammweg zum Hermannsdenkmal bietet schöne Fernsichten bis zu den Weserbergen und über die Heidelandschaft der Senne.

Oerlinghausen bietet Kultur, Sport, Natur und Erholung in einem historischen Umfeld und herrlicher Mittelgebirgslandschaft am Rande der Senne.

Hunekenkammer in Oerlinghausen, Foto: Stadt Oerlinghausen / P. Müller
© Stadt Oerlinghausen / P. Müller
Segelflugplatz in Oerlinghausen, Foto: Stadt Oerlinghausen / P. Müller
© Stadt Oerlinghausen / P. Müller

Europas größter Segelflugplatz

Für die Freizeitgestaltung stehen Europas größter Segelflugplatz mit Segelflugschule und das Archäologische Freilichtmuseum, das einzige in Deutschland, welches den Alltag des frühgeschichtlichen Menschen in seiner Wohnbehausung darstellt, zur Verfügung.

Ausstellungen und Veranstaltungen des Kunstvereins und der Stadt Oerlinghausen in der ehemaligen Synagoge, dem Bürgerhaus, und dem Ruhepol „Weberpark“ runden das Angebot ab. Interessante Rundgänge erschließen dem Besucher Kunst- und Industriegeschichte der Bergstadt und der 100-jährigen „Sommerfrische“.

Tipps für Oerlinghausen:

Freilichtmuseum Oerlinghausen, Foto: Stadt Oerlinghausen
© Stadt Oerlinghausen

Stadt Oerlinghausen
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen
Tel.: 05202 493-12
Fax: 05202 493-93
info(at)oerlinghausen.de
www.oerlinghausen.de