Willebadessen

Kulturland Kreis Höxter

Kleine Paradiese ...

Urwüchsige Bergwälder, steile Felsklippen, Naturquellen und grüne Talauen prägen die Erholungslandschaft des staatlich anerkannten Luftkurortes Willebadessen im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge. Der Eggeweg, Deutschlands erster ausgezeichneter „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“, führt mitten durch diesen Naturpark und ist eine der schönsten Teilstrecken des Europäischen Fernwanderweges Nr.1. Bizarre Naturdenkmäler, mystische Stätten aus altsächsischer Zeit und reizvolle Baudenkmäler lassen Geschichte lebendig werden, so dass man neben der Natur auch Geschichte und Kultur altiv erleben und genießen kann.

Kloster Willebadessen - Foto: Stadt Willebadessen
© Stadt Willebadessen
Schmetterlingspfad in Willebadessen, Foto: Frank Grawe
© Frank Grawe

Kloster und Gärten

Optimale Voraussetzungen für naturnahe Aktivitäten, Erholung und Entspannung bietet Ihnen der Aktiv-Park im Eggegebirge. Für Fitness, Wellness und Erholung können Sie zwischen fünf Routen mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden wählen. In der Gartenlandschaft Ostwestfalen-Lippe zählt die Anlage des ehemaligen Benediktinerinnenklosters Willebadessen zu den ausgewählten „Kleinen Paradiesen“. Im Skulpturenpark entspannen, im Wildgehege den gewässerökologischen Erlebnispfad beschreiten oder an der Mineralquelle wieder auftanken.

Tipps für Willebadessen

  • Aktiv-Park im Eggegebirge
  • ehemaliges Benediktinerinnenkloster
  • Wildgehege
  • gewässerökologischer Erlebnispfad
  • Mineralquelle
Jansen Festival in Willebadessen, Foto: Stadt Willebadessen
© Stadt Willebadessen

Verkehrsverein / Tourist-Info
Klosterhof 1a
34439 Willebadessen
Tel.: 05646 9420-93
Fax: 05646 9420-95
info(at)verkehrsverein-willebadessen.de
www.verkehrsverein-willebadessen.de