Café zur Linde

  • Langenberg
  • Café
  • sonstiges
  • 05248 609900

Liebe Gäste,das alte Café „Zur Linde“ liegt im 6500 Seelendorf Langenberg, zwischen Rheda-Wiedenbrück und Lippstadt. Si...

Liebe Gäste,

das alte Café „Zur Linde“ liegt im 6500 Seelendorf Langenberg, zwischen Rheda-Wiedenbrück und Lippstadt. Sie finden es direkt im Ortskern neben der historischen, katholischen Pfarrkirche aus dem 12. Jahrhundert. Das Gebäude des historischen Café´s „Zur Linde“, ist bereits älter als 350 Jahre und wurde im Jahre 1997 umfangreich renoviert. Bis 1997 diente es ununterbrochen der Gastwirtschaft als Brauerei, Brennerei, Bäckerei und Gastwirtschaft. Mit dem Umbau im Jahre 1997 wurde aus dem Haus ein klassisches Café mit eigener Konditorei. Die Räumlichkeiten heben mit ihren Wandmalereien und dem rustikalen Stil, sehr gut den historischen Charakter hervor. Im Angebot stehen täglich Frühstück, Kleinigkeiten zu Mittag und am Nachmittag leckere Torten aus der eigenen Backstube, sowie hausgemachte Waffeln und vieles mehr. Des Weiteren werden Anlässe wie Geburtstage, Jubiläen und ähnliche Feierlichkeiten als Anlass genommen, um in der „Linde“ zu Feiern. Das Café „Zur Linde“ bietet im alten Teil ca. 65 Gästen eine gemütliche und schöne Atmosphäre. Ein angebauter Gesellschaftsraum, der als „Lindensaal“ bezeichnet wird, bietet zusätzlich bis zu ca. 75 Gästen Platz. Hinter dem Café gibt es im Schatten einer alten Trauerweide einen schönen großen, ruhigen Biergarten, der ca. 90 Gäste zum Verweilen einlädt. Kinder können sich auf dem eigenen, angrenzenden Spielplatz sowie auf der dazugehörigen Fussballwiese austoben. Somit können sich die Kleinen austoben und die Eltern finden Ruhe, um z.B. ein leckeres Stück Torte oder eine herzhafte Waffel zu genießen.

 

Weitere Information

Auf der Karte

Kirchplatz 8

33449 Langenberg

Deutschland


Tel.: 05248 609900

Fax: 05248 820626

E-Mail:

Webseite: www.cafe-zur-linde.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?