Menü
Steinheim Emmerwiesen - Foto: Stadtmarketing Steinheim
Danke für Ihre Empfehlung!
Drucken
Gärten & Parks

Schlosspark Gehrden

Gärten & Parks • Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • Picknick im Schlosspark Brakel-Gehrden
    / Picknick im Schlosspark Brakel-Gehrden
    Foto:Manuela Schäl, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
Karte / Schlosspark Gehrden

Die Anfänge des ehemaligen Benediktinerinnenklosters liegen im Dunkeln – bewiesen ist jedoch, dass die Ordensfrauen 1142 von der Iburg bei Bad Driburg nach Gehrden umzogen. Als Gründer gelten Bischof Bernhard I. von Oesede und der Edelherr Heinrich von Gehrden, der die materielle Ausstattung stiftete, zusätzliche Schenkungen sorgten für einen raschen Aufschwung. Dem Anschluss an die Bursfelder Kongregation (1474) folgte eine weitere Blütezeit des Klosters. Nach der Säkularisation in Privatbesitz, wurden ein Teil der Konventgebäude abgebrochen, der Rest zu einem klassizistischen Schloss umgebaut, das seit 1965 eine Ferien- und Bildungsstätte des Erzbistums Paderborn beherbergt. Sehenswert ist die frühere Klosterkirche St. Peter und Paul, in der sich romanische Architektur mit barocker Ausstattung und Elementen des späten Jugendstils verbinden. Außergewöhnlich ist die Zwölf-Apostel-Linde im Schlosspark, deren Stammumfang beachtliche 10 Meter beträgt.          

Sehenswürdigkeiten: Ehem. Klosterkirche St. Peter und Paul (kath. Pfarrkirche), romanisch mit barocker Innenausstattung, Barockorgel, Fenster im späten Jugendstil, Prozessi-onskreuz, Zwölf-Apostel-Linde im Schlosspark, Klassizistisches Tor zum Schlosshof, mit historischen Möbeln individuell gestaltete Gästezimmer und Aufenthaltsräume, Fürsten-zimmer mit klassizistischer Bildtapete 

 

(Quelle: Annette Fischer, Klosterregion Kulturland Kreis Höxter)

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Öffnungszeiten:

Täglich 08:00-21:00 Uhr

Führungen für Gruppen auf Anfrage.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Wandern
Rundwanderweg Nr. 2 durch das Brakeler Bergland von Rheder über Gehrden und Siddessen zurück nach Rheder  ›
14,1 km
4:45 Std
278 hm
278 hm
Radtour
Kloster-Garten-Route  ›
192,1 km
22:09 Std
1000 hm
1028 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

  • Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul
    St. Peter und Paul, Gehrden
  • Schloß Gehrden Außenansicht
    Hotel Schloß Gehrden GmbH
  • Christliches Bildungswerk
    Christliches Bildungswerk "Die Hegge"
  • Weidenpalais Rheder bei Brakel
    Erlesene Natur: Weidenpalais im Nethetal
  • Schloss Rheder
    Schloss Rheder
  • Barockgarten Rheder
    Barockgarten Rheder
  • Husaren Museum - Schloß Rheder
    Husaren Museum Rheder
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Schlosspark Gehrden

Schlossstraße  6
33034 Brakel-Gehrden
Telefon 05648 96320-0
  • 2 Touren in der Umgebung
Wandern · Teutoburger Wald

Rundwanderweg Nr. 2 durch das Brakeler Bergland von Rheder über Gehrden und Siddessen zurück nach Rheder

Wandern
17.05.2010
leicht
14,1 km
4:45 Std
278 hm
278 hm
von Evamaria Hoppe, Stadt Brakel
Radtour · Teutoburger Wald

Kloster-Garten-Route

RadtourSinnesgarten
20.12.2011
mittel
192,1 km
22:09 Std
1000 hm
1028 hm
Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • 2 Touren in der Umgebung
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading