Menü
Skulptur vor dem Böckelstiegel Haus in Werther, Foto: Stadt Werther
Danke für Ihre Empfehlung!

Werther - Peter August Böckstiegel Museum

  • HWB Werther PAB Museum, Foto: Stadt Werther (Westf.), Peter August Böckstiegel Museum
  • Blick auf Werther, Foto: Stadt Werther
  • Skulptur vor dem Böckelstiegel Haus in Werther, Foto: Stadt Werther
  • Böckstiegel Haus in Werther, Foto: Stadt Werther
  • HWB PAB Museum, Foto: prowi MLA
  • Venghauss Platz in Werther, Foto: Stadt Werther

Museumserlebnis PAB

Besuchen Sie das rot leuchtende Künstlerhaus des Malers Peter August Böckstiegel, das jüngst um ein modernes Museum mit Café erweitert wurde und genießen Sie bei Kaffee und Kuchen die Kunst mit allen Sinnen.

Das Peter-August-Böckstiegel-Haus
Das bäuerliche Haus, in dem Peter August Böckstiegel am 7. April 1889 geboren wurde und das für ihn eines seiner wichtigsten Motive werden sollte, wurde 1826 in Fachwerkbauweise errichtet und von Böckstiegels Eltern, die ihren Lebensunterhalt als Kleinbauern und Leineweber bestritten, im Mai 1885 erworben.
Im Jahr 1922 veränderte Böckstiegel das elterliche Wohnhaus, um bessere Möglichkeiten für seine künstlerische Arbeit zu schaffen, und erweiterte es um einen Atelierraum. 1939 wurde das Strohdach durch ein Ziegeldach ersetzt und das Haus baulich erweitert. Aus dem zerstörten Dresden 1945 nach Arrode zurückgekehrt, baute Böckstiegel ein weiteres großzügiges Atelier an. Zudem gestaltete er in dieser Zeit die Balken des Hauses und fügte Mosaike in die Hauswand ein.
Außen vor dem Atelier stellte er sieben Plastiken auf, die mittlerweile durch Abgüsse ersetzt wurden. Dem Eingangsbereich des Ateliers verleihen drei von Böckstiegel gestaltete Glasfenster einen eigenen Charakter.

Die Ausstellung
Zu der im Böckstiegel-Haus befindlichen Ausstellung zählen Böckstiegels Bilder und Skulpturen, gestaltete Möbel, Arbeitsmaterialien und Fotos sowie Werke von Künstlern, die er schätzte.
Nach dem Tod Böckstiegels 1951 bewohnten seine Frau Hanna und die Kinder Sonja und Vincent das Haus. Sie pflegten und bewahrten den Nachlass des Künstlers über viele Jahre und machten ihn der Öffentlichkeit zugänglich.
Nur wenige Künstlerhäuser sind in der glücklichen Lage, über einen sehr großen Teil des Œuvres, umfangreiche schriftliche und fotografische Dokumente sowie eine Vielzahl von Arbeitsmaterialien und persönliche Gegenstände des Künstlers und seiner Familie zu verfügen.
So erhält der Besucher einen nahezu vollständigen Überblick über das meisterliche Schaffen dieses bedeutenden Künstlers, der ab 2018 im Museum Peter August Böckstiegel vertieft werden kann.

 

Ihr Gruppenerlebnis:
Besichtigung des Museums mit Cafébesuch

Das Museum Peter August Böckstiegel ist von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 12 bis 18 Uhr geöffnet.
Der reguläre Eintritt beträgt 6 Euro, der ermäßigte Eintritt (Schüler, Studenten) beträgt 4 Euro.
Für alle Besucherinnen und Besucher unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

Bitte beachten Sie: Das historische Künstlerhaus ist nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen. Die öffentlichen Führungen durch das Museum und das Künstlerhaus finden während der aktuellen Ausstellung an Samstagen und Sonntagen um 15 Uhr statt. Die Führung kostet 3 Euro (zzgl. Eintrittskarte) und dauert 90 Minuten. Am Mittwoch um 17 Uhr findet eine öffentliche Führung durch die Ausstellung im Museum statt, sie kostet 2 Euro (zzgl. Eintrittskarte) und dauert 60 Minuten.

Busgruppen können auf Anfrage Führungstermine erhalten.

 

Busservice am Museum

    Anfahrt:
    Aus Richtung Werther kommend, nutzen Sie bitte die Beschilderung ab Werther-Zentrum. Sie erreichen das Museum ab Kreuzung Bielefelder Straße (L785)/Enger Straße (L782) über die Ravensberger Straße und schließlich über die Schloßstraße. Eine Anfahrtsbeschreibung für Reisebusse finden Sie  hier

    PKW- und Bus-Parkplätze befinden sich ca. 100 m entfernt auf der gegenüberliegenden Seite der Schloßstraße. Zwei Behinderten-Parkplätze befinden sich direkt vor dem Eingang des Museums.

    Weitere Informationen und Buchungen


    Museum Peter August Böckstiegel

    Schloßstraße 109/111
    33824 Werther
    Tel. 05203 - 32 97

    info(at)museumpab.de

    www.museumpab.de

     

    Anreiseplaner

    Ihre Anreise

    Anreise per Bahn

    Planen Sie Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

    Anreise per Auto

    Berechnen Sie hier Ihre Anreise.

     
    Danke für Ihre Empfehlung!
    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
    loading