Mein Aktiv-Tag in Detmold

Kulturstadt ohne Hemmnisse

© Landesverband Lippe
© Landesverband Lippe

10:00 Uhr

Hermannsdenkmal

Ihr Tag startet am Parkplatz des Hermannsdenkmals, auf dem auch Behindertenparkplätze vorhanden sind. Für die Steigung bis hoch zum Denkmal stellt die Tourist Info einen E-Scooter zur Verfügung. Nach der Besichtigung können Sie z.B. den Kletterpark erkunden oder in der Gastronomie entspannen.

Mehr erfahren
© Stadt Detmold
© Stadt Detmold

12:00 Uhr

Altstadt

Im Café Extrablatt, das nahe der barrierefreien Parkplätze im Rosental liegt, lässt es sich lecker zu Mittag essen. Bei einem anschließenden Spaziergang lernen Sie die historische Altstadt mit ihren hübschen Fachwerkhäusern kennen und entdecken die zahlreichen Geschäfte im Stadtzentrum.

Mehr erfahren
© Stadt Detmold/F. Sieker
© Stadt Detmold/F. Sieker

14:00 Uhr

Option 1: Adlerwarte

Atemberaubende Freiflüge erwarten Sie in der Adlerwarte Berlebeck. Die Greifvögel im Flug können von Anfang März bis Anfang November bestaunt werden. Bitte beachten Sie, dass die Adlerwarte nur bedingt barrierefrei ist. Die Volieren und Toiletten sind mit dem Rollstuhl nicht erreichbar.

Mehr erfahren
© Stadt Detmold
© Stadt Detmold

14:00 Uhr

Option 2: Freilichtmuseum Detmold

Das größte Freilichtmuseum Deutschlands ist immer einen Besuch wert! Hier sollten Sie mindestens eine halben Tag einplanen. Fahren Sie mit dem Planwagen in das Dorf und tauchen Sie ein in das ländliche Leben der Vergangenheit!

Mehr erfahren
© Lippisches Landesmuseum
© Lippisches Landesmuseum

14:00 Uhr

Option 3: Lippisches Landesmuseum

Die Museumsanlage mit 6000 qm Ausstellungsfläche lässt sich in mehreren Häusern unterschiedlicher Epochen erkunden. In den Bereichen Naturkunde, Ur-und Frühgeschichte, Landesgeschichte, Volkskunde, Kunst, Möbeldesign sowie Kulturen der Welt entdecken Sie lippische und außerlippische Kulturgüter.

Mehr erfahren