Mein Wandertag Viadukt Wanderweg

Eisenbahngeschichtliches auf Naturpfaden erleben

Los geht’s: Der Viadukt Wanderweg in Altenbeken begeistert Eisenbahn- und Naturfreunde gleichermaßen.

© Gemeinde Altenbeken, R. Rohlf
© Gemeinde Altenbeken, R. Rohlf

8:30 Uhr

Denkmal-Lokomotive

Es kann wohl kaum einen besseren Start- und Zielpunkt für eine Wanderung auf dem Viadukt Wanderweg geben: Lernen Sie die imposante 044er Dampflokomotive gegenüber vom Eggemuseum kennen. Tipp: Bei Dunkelheit können Sie die „alte Dame“ auch als Lichtkunstwerk bestaunen.

Mehr erfahren
© Gemeinde Altenbeken R. Rohlf
© Gemeinde Altenbeken R. Rohlf

9:00 Uhr

Aussichtsplattform

Die Aussichtsplattform oberhalb des Viaduktes beschert Wanderfreunden und Eisenbahnfans einen fantastischen Blick auf die wohl größte Kalksandsteinbrücke Europas. Eine nahe gelegene Treppe führt Sie zum "Vista Point" - hier können Sie den Viadukt mal aus einer anderen Perspektive bestaunen.

Mehr erfahren
© Gemeinde Altenbeken, R. Rohlf
© Gemeinde Altenbeken, R. Rohlf

11:30 Uhr

Driburger Grund

Die Freizeitanlage „Driburger Grund“ mit Abenteuerspielplatz, uriger Blockhütte und Waldsofa laden zum Verweilen ein. Hier lohnt ein kurzer Abstecher zur idyllischen Max-und-Moritz-Quelle.

Mehr erfahren
© Gemeinde Altenbeken, R. Rohlf
© Gemeinde Altenbeken, R. Rohlf

15:00 Uhr

Kleiner Viadukt im Dunetal

Im Wegeverlauf befindet sich eine Einkehrmöglichkeit. Nach der Wanderung durch das waldreiche Dunetal lernen Sie den "Kleinen Bruder" des Altenbekener Viaduktes kennen. Dieser überspannt nicht minder spektakulär das Tal der Dune. Tipp: Hier lohnt ein Abstecher zur Aussichtsplattform oberhalb des Viaduktes. Ein fantastischer Blick über den Naturerbe-Wald belohnt den anspruchsvollen Aufstieg.

Mehr erfahren