A2 Burgberg und Stadtwasser- Interaktiv erleben (Stadtwasser)

  • Start: Volkwinbrunnen (Altstadt Schwalenberg)
  • 3,44 km
  • 2 Std.
  • 38 m
  • 262 m
  • 223 m

Beste Jahreszeit

Bei dem Themenweg "Burgberg und Stadtwasser Schwalenberg handelt es sich um 2 Rundwanderrouten in einer Gesamtlänge von 5 km.

Entlang der Wanderrouten finden Sie immer wieder Hinweistafeln mit Informationen. Besonders sind die QR-Cods, hinter denen kleine Filme mit weiteren Informationen zum jeweiligen Standort zu finden sind.

 

Stadtwasser A 2

Bei dem Stadtwasserweg handelt es sich um einen Rundweg, der unterhalb der Burg am Stadtwasser entlang bis zur Magdalenenquelle führt. Scheinbar bergauf  fließt das  Stadtwasser. Eine technische Meisterleistung zur Trinkwasserversorgung im Mittelalter.

 

 

 

 

 

Stadtwasser

Als eine hervorragende technikgeschichtliche Leistung des Mittelalters gilt die Anlage des Stadtwassers. Zugeschrieben wird sie Zisterzienser-Mönchen. Eine genaue Datierung der Anlage ist aufgrund der bestehenden Quellenlage nicht möglich. Über eine Strecke von rd. 2,2 km führt der offene Wassergraben der Stadt das lebensnotwendige Wasser zu. Von der Magdalenenquelle bis zum Ortseingang Schwalenberg hat das Stadtwasser nur das geringe Gefälle von 10 Metern. Dann fällt das Wasser weitere 10 Meter verrohrt im Altstadtbereich bis hinunter auf den Marktplatz. Dort versorgte es die Stadt mit dem notwendigen Nass für Mensch und Vieh.

Den Volkwinbrunnen schuf der Künstler Friedrich Eicke in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts zur Erinnerung an den Gründer Schwalenbergs. Die Inschrift erzählt legendenhaft die Entstehung des Stadtwassers.

Folgt man dem Verlauf des Wassergrabens in Fließrichtung, so entsteht durch die Topographie des Burgberges und durch das geringe Stromgefälle die optische Täuschung, als fließe das Wasser in Schwalenberg bergan.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Sie starten am Park- und Busparkplatz Mengersenstraße, überqueren an der Fußgängerampel die Straße und gelangen in den historischen Stadtkern. Der Weg führt Sie am Gänsebrunnen und dem Rathaus (1579) vorbei. Im weiteren Verlauf halten Sie sich an der Straßengabelung rechts und gelangen zum Volkwinbrunnen. Von hier beginnen die 3 Rundwanderrouten A1, A2 und A3.

Sicherheitshinweise

Da diese Wege teilweise naturbelassen sind, ist eine Wanderung bei sehr nasser Witterung nicht empfehlendwert.

In der Altstadt von Schwalenberg finden Sie Kopfsteinpflaster vor.

Ausrüstung

Dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk.

Tipp des Autors

Besichtigung des Gänsebrunnens, des Rathauses (1579), des Volkwinbrunnens, der ev. Kirche (13. Jahrhundert).

Anfahrt

Fahren Sie von der Ostwestfalenstraße bis zur Abfahrt Wöbbel in Richtung Schieder ab und folgen der Ausschilderung in Richtung Schwalenberg bis zum Park- und Busparkplatz Mengersenstraße an der L 827 / L 886 (früher B 239).

Parken

Park- und Busparkplatz L 827 / L 886 Mengersenstraße

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Bahnhof Schieder.

Vom Bahnhof Schieder erreichen Sie Schwalenberg mit den Buslinien 760 und 770.

Immer wissen was fährt. Die schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: Nahverkehrskunden erhalten unter der kostenpflichtigen Nummer 01806 50 40 30 eine persönliche Auskunft. Ein Anruf kostet 20 Cent pro Verbindung aus dem deutschen Festnetz und maximal 60 Cent pro Verbindung via Mobilfunk. Unter der  Nummer 0800 3 50 40 30 bietet der "Sprechende Fahrplan", ein automatisches Sprachportal, eine kostenlose Fahrplanauskunft.

Weitere Informationen

Den Flyer zu den Rundwanderwegen "Burgberg und Stadtwasser" und weitere Informationen zum Wandern rund um Schieder-Schwalenberg im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge erhalten Sie in der

Tourist-Information Schwalenberg, Marktstraße 5, 32816 Schieder-Schwalenberg und in der

Gäste- und Bürgerinformation Schieder, Domäne 3, 32816 Schieder-Schwalenberg

sowie über die Internetseite www.schieder-schwalenberg.de

Wegbelag

  • Unbekannt (2%)
  • Asphalt (21%)
  • Schotter (15%)
  • Pfad (63%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen