Aqua Magica und Eggeberg (Tagestour HF2)

  • Start: Bad Oeynhausen Zentrum, nähe Bahnhof
  • Ziel: Bad Oeynhausen Zentrum, nähe Bahnhof
  • schwer
  • 31,31 km
  • 2 Std. 17 Min.
  • 415 m
  • 233 m
  • 46 m
  • 60 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Dieser beschilderte Rundkurs zeigt die Gegensätze auf, die der Kreis Herford bietet. Urbanität trifft auf ländliche Abgeschiedenheit und Ruhe. Die Tagestour durch das Flusstal der Werre und die hügelige Landschaft im Norden der Stadt Herford ist für jeden Radfahrer mit etwas Kondition ein schönes Erlebnis.

Dieser Rundkurs zeigt die Gegensätze auf, die der Kreis Herford bietet. Urbanität trifft auf ländliche Abgeschiedenheit und Ruhe. Von Bad Oeynhausen aus fahren Sie zunächst gemächlich durch den Sielpark und entlang der Werre. Nachdem Sie Löhne durchfahren haben, geht es anschließend vom Flusstal hinauf auf den Eggeberg, der einen herrlichen Ausblick auf die umgebende Landschaft Richtung Herford und Löhne bietet. Ein Rastplatz bietet hier die Möglichkeit zur Erholung vom Anstieg. Es folgt eine lang gezogene Abfahrt hinunter bis zum Mittelbach, der das Wasserrad von der Rürupsmühle antreibt. Auf dem Gelände der Mühle, die vom Verein „Vom Korn zum Brot“ liebevoll restauriert wurde, können Sie am Mühlenteich verweilen oder den Bauerngarten erkunden. Anschließend führt die Route entlang des Mittelbachs bis zum „Park des magischen Wassers“, der Aqua Magica. Der Park wurde für die Landesgartenschau im Jahr 2000 angelegt. Von dort aus erreichen Sie wenig später den Ausgangspunkt der Tour im Zentrum von Bad Oeynhausen.

Die Route führt fast ausschließlich über wenig befahrene Straßen, eigenständige Radwege und asphaltierte Wirtschaftswege, die teilweise für den Durchgangsverkehr gesperrt sind. So ist der Rundkurs auch für Familien mit Kindern geeignet.

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis.de.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Bad Oeynhausen

Sielwehr

Die Anfänge des Sielwehrs reichen bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurück. Ein künstlich angelegter Kanal wird mit...

Mehr erfahren

Löhne

Aqua Magica

„Magische Wasser“ im Landschaftspark zwischen Bad Oeynhausen und Löhne

Mehr erfahren

Bad Oeynhausen

Wasserkrater, Bad Oeynhausen - Löhne

Bad Oeynhausen

Kurpark, Bad Oeynhausen

Weil der Oberbergrat Karl von Oeynhausen Mitte des 18. Jahrhunderts eine Thermalsolequelle auf dem Grund und Boden des ...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Vom Zentrum der Innnenstadt in Bad Oeynhausen geht es in nördlicher Richtung zum Sielpark und dann weiter nach Westen an der Werre stromaufwärts entlang bis nach Löhne. Dort geht führt die Route in südlicher Richtung weiter über Falscheide auf den Spatzenberg. Weiter geht es parallel zur Werre und in Höhe Schweicheln trennt sich die Route von der Werre und führt in östlicher Richtung weiter über Falkendiek und den Homberg Richtung Schwarzenmoor. Anschließend verläuft wer Weg nach Norden am NSG Bramschebach- Nagelsbachtal entlang durch die Dornberger Heide und an der Rürupsmühle vorbei. Nachdem die Route an der Gohfelder Schweiz vorbeigeführt hat, wird das Mühlenmuseum Kemena und anschließend Aqua Magica erreicht und alsbald danach ist die Tour am Ausgangspunkt wieder zu Ende.

Sicherheitshinweise

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Tipp des Autors

Im folgenden sind Möglichkeiten für Wegpunkte/ Pausen aufgeführt, die interessant sein könnten:

Unterwegs:

  • Sielpark Bad Oeynhausen
  • Freibad Löhne-Obernbeck,
  • Baumlehrpfad Löhne-Obernbeck
  • herrlicher Ausblick vom Eggeberg (Rastplatz)
  • Rürupsmühle
  • Gohfelder Schweiz
  • Aqua Magica
  • Innenstadt Bad Oeynhausen

kulinarisch:

  • zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in Bad Oeynhausen
  • Restaurant „Brunnenmeisterhaus“ mit Biergarten, Bad Oeynhausen (1)
  • Hotel-Restaurant „Entenhof“, Löhne (2)
  • Hotel-Restaurant „Stille-Falkendiek“, Herford (3)

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis.de/alle-touren/tagestouren/tagestour-2

Anfahrt

Als alternativer Startpunkt bietet sich der Parkplatz bei Rürups Mühle an.

Parken

Parkhaus am ZOB oder diverse Parkhäuser und Parkplätze im Innenstadtbereich, kostenfreie Parkplätze am Werre Park

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof Bad Oeynhausen Nord ist ca. 200 Meter von der Route entfernt. Außerdem verläuft die Route ca. 500 Meter vom Löhner Bahnhof entfernt entlang.
Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Weitere Informationen

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen