Auf historischen Rennspuren

  • Start: Buschkampstraße
  • Ziel: Fichtenhof
  • mittel
  • 29,83 km
  • 1 Std. 3 Min.
  • 281 m
  • 257 m
  • 102 m
  • 40 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Im Teutoburger Wald eine legendäre Rennstrecke nachfahren? Nur wenige wissen, dass es eine solche überhaupt gibt. Doch in den 1920er Jahren heulten die Motoren im Teuto derart laut auf, dass die Menschen herbei strömten und die Motorräder und Rennwagen von Dürkopp bis NSU bestaunten. Auf Initiative der Firma Dürkopp und des Automobil-Clubs Westfalen war der Teutoburger Wald ab 1924 für gut ein Jahrzehnt Schauplatz rasanter Bergrennen. Stürzen Sie sich erneut auf die Strecke, aber genießen Sie auch die wunderschöne Landschaft und bestaunen Sie, wie sich der einstige Schotterkurs verändert hat.

 

 

 

 

 

Der Start der Tour und des Teutoburger-Wald-Rennens von 1924 beginnt mitten auf der heutigen Buschkampstraße, der man zunächst in nordöstliche Richtung mit leicht ansteigendem Profil folgt. Kurz nach dem Start erreicht man auf der rechten Seite, eingebettet in den Museumshof Senne, das historische Gasthaus Buschkamp. Hier befand sich in späteren Jahren des Teutoburger-Wald-Rennens Start und Ziel.

Wenige hundert Meter später erkennt man auf der linken Seite den heutigen Flugplatz Bielefeld. Nach anschließender Überquerung der heutigen Brackweder/Paderborner Straße geht es auf der Osningstraße steil hinauf in den Teuto zum ebenfalls historischen und immer noch aktiven Restaurant 'Eiserner Anton' samt Hotel ('Hubertus Hof'). Kurz davor befand sich in den 1920er Jahren die VIP-Tribüne des Rennens.

Vom Restaurant geht es in langgezogener Abfahrt hinab ins Tal, indem man nach ca. 500 Metern rechts in die Selhausenstraße abbiegt. Am Ende dieser Abfahrt und dem gleichzeitigen Ende dieser Straße, biegt man rechts ab Richtung Lämershagen. Kurz vor Lämershagen unterqueren Sie, anders als 1924, die Autobahn (A2) bevor Sie kurz nach Lämershagen rechts in die Lämershagener Straße abbiegen und, dieser Straße folgend, die Autobahn diesmal überqueren. In ländlicher Gegend geht es auf dieser Straße weiter bis Sennestadt, wo man links Richtung Stukenbrock abbiegt. Sie folgen dieser Straße ca. fünf Kilometer und orientieren sich dann rechts Richtung Schloss Holte. Dort angekommen geht es über die Sender Straße in westliche Richtung bevor Sie rechts Richtung Eckardtsheim abbiegen. Mit einem erneuten Abbiegen links in die Wilhelmsdorfer Straße sind Sie auf der 1,5 km langen Zielgeraden. Ihr Ziel und gleichzeitig das Ziel des Teutoburger-Wald-Rennens von 1924 befindet sich schließlich am Fichtenhof, einem heutigen Reitbetrieb.

 

 

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Buschkampstr. - in nordöstliche Richtung ansteigend folgend - rechts: Museumshof Senne - links: Flugplatz Bielefeld - Überquerung der Brackweder/Paderborner Str. - weiter auf die Osningstr. - Restaurant "Eiserner Anton" - weiter geradeaus - nach ca. 500 m rechts abbiegen in die Selhausenstr.- am Ende der Straße rechts Richtung Lämmershagen - kurz vor Lämmershagen wird die A2 unterquert - kurz nach Lämmershagen rechts in die Lämmershagener Str. - dieser folgen - A2 überqueren - weiter Richtung Sennestadt - links Richtung Stukenbrock - der Str. für ca. 5 km folgen - rechts Richtung Schloß Holte - Sender Str. in westlicher Richtung folgen - rechts Richtung Eckardtsheim abbiegen - links in die Wilhelmsdorfer Str. - 1,5 km bis zum Ziel

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die allgemeinen StVO

Tipp des Autors

Der Museumshof Senne ist einmal jährlich Schauplatz eines großen Oldtimertreffens in Erinnerung an das Teutoburger-Wald-Rennen.

Vom Restaurant "Eiserner Anton" sind es nur wenige Gehminuten auf den Berg hinauf zum Aussichtsturm 'Eiserner Anton'. Von dort aus bietet sich ein herrlicher Überblick über den Teutoburger Wald.

Anfahrt

NAVIGATIONSADRESSE:

Museumshof Senne / Historisches Gasthaus Buschkamp

Buschkampstr. 75

33659 Bielefeld

 

Parken

Museumshof Senne / Historisches Gasthaus Buschkamp, Buschkampstr. 75, 33659 Bielefeld

Fichtenhof Bielefeld, Heinrich-Forke-Straße 5,  33609 Bielefeld

Öffentliche Verkehrsmittel

Immer wissen, was fährt: die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01806 504030

(20 Cent/ Verbindung aus denm Festnetz sowie maximal 60 Cent / Verindung aus den Mobilfunknetzen.)

Weitere Informationen

www.historisches-museum-bielefeld.de

www.museumshof-senne.de

www.eiserneranton.de

www.fichtenhof-bielefeld.de

 

 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen