Bad Wünnenberg Radtour WÜ 7

  • Start: Schützenhalle Fürstenberg, Bleiwäscher Straße
  • Ziel: Schützenhalle Fürstenberg, Bleiwäscher Straße
  • mittel
  • 13,58 km
  • 1 Std. 37 Min.
  • 247 m
  • 426 m
  • 316 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der WÜ 7 geht von Fürstenberg aus durch den Fürstenberger Wald. Dieser Rundweg mit einer Länge von 13,6 km erfordert ein bisschen Kondition, da es zweimal etwas länger bergan geht. Die Radtour führt bis auf ein kurzes Teilstück ausschließlich durch Wald. Das Wasser begleitet Ihren Weg in unterschiedlicher Form. Erleben Sie die ruhige Stimmung des Waldes mit den vielfältigen Tierstimmen und Waldgeräuschen und genießen Sie an der Aabachtalsperre den schönen Ausblick auf das Wasser.

Rund um Bad Wünnenberg gibt es eine Anzahl von gut ausgeschilderten Radrouten. Die mit WÜ 1 - 8 ausgewiesenen Rundwege haben eine Länge zwischen 9 km und 25,1 km. Sie führen teils durch Wiesen und Felder aber auch durch Wälder rund um Bad Wünnenberg, sind weitestgehend asphaltiert und somit gut zu befahren.

Dieser Rundweg ist 13,6 km lang. Start und Zielpunkt ist an der Schützenhalle in Fürstenberg. Bei diesem Weg geht es zweimal etwas länger bergan, so dass Sie hier etwas Kondition benötigen. Die erste Steigung befindet sich zu Beginn der Strecke in Fürstenberg am Antenberg und die andere Steigung beginnt bei der Aabachtalsperre in Richtung Fürstenberg. Der Weg ist überwiegend asphaltiert. Nur beim Forsthaus Glashütte ist ein Stück des Weges ein befestigter Waldweg. Wasser begleitet Ihren Weg. Manchmal in Form von kleinen Bächen, die immer wieder am Wegesrand auftauchen, manchmal als   Fischteiche und schließlich als Talsperre, an der Sie ein Stück entlang fahren. Diese wurde 1983 in Betrieb genommen, fasst 20 Millionen Liter und versorgt täglich 250.000 Menschen mit Trinkwasser. Die Aabachtalsperre versorgt die Kreise Warendorf, Gütersloh, Soest und Paderborn mit Trinkwasser. Der Weg ist abwechslungsreich und schön zu fahren.

 

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Bad Wünnenberg

Aabach-Talsperre Bad Wünnenberg

Die Aabach-Talsperre - ganz im Süden des Teutoburger Waldes - ist ein Trinkwasserreservoir und versorgt über 1/4 Millionen Menschen in der Region mit frischem Trinkwasser.

Mehr erfahren

Bad Wünnenberg

Altes Gericht Fürstenberg

Das "alte" Fürstenberger Gerichtsgebäude des Grafen von Westphalen wurde im Jahr 1736 erbaut. Es repräsentiert heute die vom Mittelalter bis ins frühere 20. Jahrhundert geltende, frühere Zivil- und Kriminalgerichtsbarkeit des Paderborner Landes. Der Zellentrakt ist noch im Originalzustand.

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Die Tour hat eine Länge von 13,6 km und beginnt an der Schützenhalle in Fürstenberg. Sie fahren die Bleiwäscher Straße abwärts und überqueren bei Silvias Karpke Stübchen die Marsberger Straße. Dann fahren Sie nach rechts den „Antenberg“ hoch. An der ersten Wegkreuzung befindet sich eine kleine Rasthütte. Sie fahren von dort an der 2. Kreuzung nach rechts, den Weg hinunter und überqueren unten die Marsberger Straße. Weiter geht es durch den Wald an Fischteichen vorbei zum Forsthaus Glashütte. Sie halten sich rechts und gelangen zur Aabachtalsperre. Sie folgen dem Rundweg rechts um die Aabachtalsperre herum, bis Sie an die Staumauer gelangen. Dort fahren Sie nach rechts auf der Bleiwäscher Straße wieder nach Fürstenberg zum Startpunkt an der Schützenhalle.

Ausrüstung

Wetterabhängige, zweckmäßige Kleidung

Tipp des Autors

Tauchen Sie ein in die Geschichte Fürstenbergs und besuchen das Alte Gericht. An der Zufahrt zum Schloss der Grafen von Westphalen liegt das alte Gerichtsgebäude.  

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag nach Vereinbarung

                           Sonntag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Individuelle Führungen/ Gruppenangebote auf Anfrage

Weitere Infos unter:

http://www.altes-gericht-fuerstenberg.de/

Anfahrt

A 33/ A44 bis zur Ausfahrt Bad Wünnenberg/Haaren weiter auf der B480 in Richtung Brilon nach Bad Wünnenberg. An der Ampelanlage im Ort abbiegen in die Straße Mittelstraße, dann weiterfahren bis Fürstenberg. Anfang Fürstenberg nach rechts abbiegen in die Straße „Wasserplatz“. Dann nach rechts abbiegen in die Bleiwäscher Straße bis zur Schützenhalle.

Parken

Kostenfreie Parkplätze an der Schützenhalle Fürstenberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Paderborn Hbf; von dort mit dem Bus weiter in Richtung Bad Wünnenberg, Buslinie R11 (bis 05.08.18: 410) oder Schnellbus S10 (bis 05.08.18: S80) Haltestelle Schäferstraße. Wechsel auf Buslinie 411 Haltestelle Schäferstraße (oder Kurhaus, Aatal-Klinik, Grabenstraße) in Richtung Fürstenberg/Haaren/Helmern bis Haltestelle Fürstenberg-Wasserplatz. Von dort zu Fuß zur Schützenhalle

Weitere Information zur Anreise mit dem Bus erhalten Sie unter www.fahr-mit.de oder unter der Tel: 05251/2930400

Weitere Informationen

Weitere Informationen und GPS- Geräte erhalten Sie bei der Bad Wünnenberg Touristik GmbH unter:

http://www.bad-wuennenberg-touristik.de/

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen