BahnRadRoute Hellweg-Weser - 4. Etappe von Lemgo bis Hameln

  • Start: Lemgo Bahnhof
  • Ziel: Hameln Bahnhof
  • mittel
  • 76,48 km
  • 6 Std. 30 Min.
  • 121 m
  • 209 m
  • 63 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Diese Tagesetappe der BahnRadRoute Hellweg-Weser entführt Sie wahrlich aus dem alltäglichen Einerlei: Märchen und Mythen des Weserberglandes, Schlösser der Weserrenaissance, die historischen Stadtkerne von Lemgo, Blomberg und Lügde, eingebettet in wohltuend abwechlungsreiche Landschaft - diese Tour bringt Ihnen eine längst vergessene Zeit ohne Streß und Hektik nahe.

Bevor Sie die Tour starten, nehmen Sie sich unbedingt Zeit für einen kurzen Streifzug durch die alte Hansestadt Lemgo. Mit gutem Grund ist das Rathaus als Kunstwerk von europäischem Rang in die UNESCO-Liste 1 aufgenommen worden. In mehreren Jahrhunderten (ab 1325) haben seine Fassaden ihre heutige Gestalt erhalten. Wenn Sie etwas mehr Zeit für Lemgo mitbringen, entdecken Sie auch die Geschichte und Geschichten dieser Stadt im Hexenbürgemeisterhaus oder dem Junkerhaus.

Aus der ehemaligen Hansestadt führt Sie unsere Strecke Richtung Osten, vorbei am Wasserschloss Brake mit seinem Weserrenaissancemuseum. Aber die geschichtsprägende Epoche dieser Region gibt es nicht nur im Museum zu entdecken: Sie erreichen bald das im Stil der Weserrenaissance erbaute Wasserschloss Wendlinghausen, heute noch bewohnt von einem Zweig der Familie des berüchtigten Lügenbarons Münchhausen.

Nach ein paar Kilometern durch die Landschaft des Lipper Hügellandes passieren Sie die Stadt Blomberg. Die historische Altstadt mit dem Marktplatz und der Burg ist eine ideale Kulisse für eine Eispause!

Wenig später gibt es noch mal Gelegenheit zur Erfrischung: Der Kneippkurort Schieder bietet mit Tretbecken im Schlosspark und verschiedenen Aktivitäten am SchiederSee erfrischendes Nass in Hülle und Fülle. Unsere Tour führt Sie dann am Nordufer des Sees weiter durch das Tal der Emmer bis in die Osterräder- un Mythenstadt Lügde. Lügde gehört zu den sieben historischen Stadtkernen des Lipper Landes, grenzt aber bereits direkt an die niedersächsische Stadt Bad Pyrmont, die Sie kurz darauf auch passieren. 

Weiter durchs Emmertal Richtung Weser erwartet Sie noch ein Juwel der Weserrenaissance: Schloss Hämelschenburg. Idyllisch von einem Wassergraben umgeben, verzaubert dieses Anwesen mit seinem überschwenglichen Baustil. Nehmen Sie sich kurz Zeit und genießen Sie diesen Ort, bevor Sie sich auf das letzte Teilstück der BahnRadRoute Hellweg-Weser nach Hameln begeben.

Sie begleiten wenig später die Weser auf der rechten Uferseite. Hier verläuft die Tour mit dem Weser-Radweg parallel bis in die Rattenfängerstadt Hameln, von wo Sie wieder Anschluß an die Bahn Richtung Hannover oder Paderborn haben.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Lemgo

Weserrenaissance-Museum Schloss Brake

Das Schloss Brake ist ein bedeutendes Architekturdenkmal, dessen Baugeschichte vom 12. bis ins 19. Jahrhundert reicht. ...

Mehr erfahren

Dörentrup

Schloss & Gut Wendlinghausen

Stil erleben, Ambiente genießen Schloss & Gut Wendlinghausen heißt Sie willkommen.Schloss & Gut Wendlinghausen zählt mi...

Mehr erfahren

Blomberg

Burg Blomberg

Blomberg "die Blume" wird im 13. Jahrhundert unter Bernhard III. zur Lippe gegründet. Strategisch günstig auf einem Hü...

Mehr erfahren

Blomberg

Niederntor (Niederes Tor)

Niederes Tor Das Niedere Tor (Niederntor) ist der südliche Zugang zur Stadt Blomberg, die um 1250 von dem Edelherrn Ber...

Mehr erfahren

Schieder-Schwalenberg

Schloss Schieder mit Barockgarten

Lügde

Kilianskirche

Um 1150 erbaute dreischiffige romanische Basilika. Hier feierte Karl der Große 784 das Weihnachtsfest in einer erst kur...

Mehr erfahren

Lügde

Tourist Information (Rathaus)

Rathaus, Am Markt 1, 32676 Lügde Erdgeschoss, Zimmer-Nummer 10

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Die gesamte Route ist ausgeschildert, weiße Richtungspfeile zeigen den Weg von Lemgo nach Hameln, schwarze Pfeile die Gegenrichtung an. Haltepunkte des SPNV sind Lemgo, Schieder, Lügde, Bad Pyrmont, Emmerthal und Hameln.

Eine Rückfahrt mit dem ÖPNV ist von Hameln mit ein paar Umsteigehalten möglich.

Sicherheitshinweise

Achten Sie immer auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades.

Ausrüstung

Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen einen Fahrradhelm.

Tipp des Autors

Besuchen Sie in Lügde unbedingt die Kilianskirche. An diesem Ort soll Karl der Große im Jahr 784 sein Weihnachtsfest gefeiert haben.

Anfahrt

A2, Ausfahrt 28-Ostwestfalen/Lippe, B239 Ostwestfalenstraße Richtung Lemgo folgen, Bahnhof ausgeschildert

Parken

Parkplätze am Langenbrücker Tor (Süd)

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Lemgo (Startpunkt)

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Literatur

BahnRadRoute Hellweg-Weser (2008), BVA - Bielefeld ISBN:

978-3-87073-430-5

Karten

s.o.

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Straße (42%)
  • Asphalt (31%)
  • Schotter (20%)
  • Wanderweg (3%)
  • Pfad (3%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen