BahnRadRoute Weser-Lippe von Bad Salzuflen nach Rödinghausen

  • Start: Bahnhof Bad Salzuflen
  • Ziel: Bahnhof Mesch Neue Mühle Rödinghausen
  • leicht
  • 42,69 km
  • 2 Std. 55 Min.
  • 270 m
  • 121 m
  • 57 m
  • 40 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Die beschilderte Themenroute von Bad Salzuflen bis nach Rödinghausen ist ein abwechslungsreiche Tour entlang historischer Hansewege und Bahnlinien. Dadurch ist die Route individuell von Bahnhof zu Bahnhof gestaltbar.

Der Abschnitt der BahnRadRoute Weser-Lippe von Bad Salzuflen oder Bielefeld-Jöllenbeck durch den Kreis Herford bietet eine abwechslungsreiche Fahrt durch teilweise ebene, teilweise hügelige Landschaften von den Flussufern bis zum Fuße des Mittelgebirges. In Bad Salzuflen kann direkt am Bahnhof in die Route eingestiegen werden, sodass hier eine Anfahrt mit der Bahn komfortabel möglich ist. Bis in das Zentrum von Herford hinein verläuft der Radweg direkt am Werreufer entlang, wodurch eine verkehrsfreie und ruhige Einfahrt in die Kreisstadt möglich ist.

Nach einer Umrundung der Altstadt auf den alten Wallanlagen, verlässt die BahnRadRoute Herford Richtung Nordwesten. Die Route führt durch die ausgedehnten Wiesenniederungen des Naturschutzgebietes „Füllenbruch“ und durch die Ortschaft Oetinghausen. Kurz darauf erreicht der Radweg den Bolldammbach, wo die Alternativstrecke über Jöllenbeck und Enger auf die Hauptroute trifft. Bis zum Biologiezentrum auf Gut Bustedt führt die Route steigungsfrei direkt entlang des Baches. Auch auf der weiteren Strecke bis nach Kirchlengern orientiert sich der Routenverlauf am Bolldammbach, der hier in die Else mündet. Von Kirchlengern bis nach Bünde liegt linker Hand die naturnahe Elseaue, die hier Naturschutzgebiet ist. Die Zigarrenstadt Bünde lädt anschließend mit ihren Museen und dem gastronomischen Angebot zu einer längeren Pause ein, bevor es über Bünde-Ennigloh weiter Richtung Norden geht. Bereits auf dem Gemeindegebiet von Rödinghausen, der nordwestlichsten Gemeinde im Kreis, liegt das imposante Gut Böckel direkt an der BahnRadRoute. Das Wasserschloss ist umgeben von einem idyllischen Gutspark. Die Route führt nun durch die hügelige Kulturlandschaft auf das Wiehengebirge zu.

Durch Bieren und Kirchsiek verläuft die Route parallel zur Bahnstrecke bis zum Bahnhof Neue Mühle, der direkt am Fuße des Wiehengebirges gelegen ist. Hier verlässt die BahnRadRoute den Kreis Herford und führt durch die norddeutsche Tiefebene bis nach Bremen. Wem diese Ziele zu weit entfernt liegen, der kann am Bahnhof mit dem Rad in den Zug steigen und sich bequem zurück nach Bünde, Herford oder Bad Salzuflen fahren lassen.

Die BahnRadRoute führt im Kreis Herford zu einem großen Teil über eigenständige Radwege, die teilweise auch gut zu befahrene, geschotterte Oberflächen aufweisen. Darüber hinaus werden asphaltierte Nebenstraßen genutzt, wodurch kaum Beeinträchtigungen des Raderlebnisses durch Verkehr zu befürchten sind. Durch die zahlreichen Bahnhöfe entlang der Strecke ist die Route auch beliebig zu gestalten oder abzukürzen, sodass beispielsweise von Bad Salzuflen oder Herford bis Bünde auch kürzere und ebene Touren möglich sind, die sich gut für einen Ausflug mit Kindern eignen.

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf www.bahnradrouten.de oder der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis.de. Dort steht Ihnen auch eine alternative Routenführung zur Verfügung.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Bad Salzuflen

ErlebnisGradierwerk Bad Salzuflen

Bad Salzuflen

Kurpark Bad Salzuflen

Kurpark Bad Salzuflen Der wunderschöne Kurpark in Bad Salzuflen vereint gleich drei Elemente. Ruhe und Entspannung find...

Mehr erfahren

Herford

H2O Herford - Herforder Sport- und Freizeitbad

Die Oase für Körper und Seele in Ostwestfalen Wer einmal dem Stress des Alltags entfliehen und einfach nur entspannen ...

Mehr erfahren

Herford

Wulferthaus

Wunderschöne Giebel am Neuen Markt

Mehr erfahren

Herford

Münsterkirche

Das Herforder Münster war die Kirche des reichsunmittelbaren Frauenstifts und die Urpfarrkirche Herfords. Das ab 1220 u...

Mehr erfahren

Herford

St. Jakobi Kirche

Die im 13./14. Jahrhundert erbaute Kirche war die Herforder Station der mittelalterlichen Jakobspilger. Sie dient seit ...

Mehr erfahren

Herford

Daniel-Pöppelmann-Haus

Der malerisch am Stadtgraben gelegene Museumskomplex besteht aus der 1874 bis 1876 errichteten Villa Schönfeld und der ...

Mehr erfahren

Herford

Marta Herford

Im Marta Herford steckt mehr als Art: Kunst, Design und Architektur, was sonst getrennt wird, findet man hier unter ein...

Mehr erfahren

Hiddenhausen

Gut Bustedt

Hinter dicken Schlossmauern toben die Kinder

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Die Route startet in Bad Salzuflen direkt am Bahnhof. Von dort geht es Richtung Nord-Westen los zur Werre und an dieser entlang bis nach Herford. Die Herforder Innenstadt wird auf der alten Wallanlage umrundet und damit führt die Route auch am Bahnhof in Herford vorbei. Weiter führt die Route durch das NSG Füllenbruch und durch Oettinghausen in Richtung Enger, um entlang am Bolldammbach in nördlicher Richtung bis zur Else in Kirchlengern zu gelangen. Und wieder führt die Route direkt am Bahnhof vorbei. In Kirchlengern orientiert sich die Routenführung an der naturnahen Else in westlicher Richtung, am Freizeitbad Aqua Fun und dem Minigolfplatz im Espelpark vorbei, bis zum Bünder Bahnhof. Von Bünde aus geht es nach Norden auf das Wiehengebirge zu. Durch Ennigloh und Kirchsiek geht es weiter bis zum nächsten Bahnhof in Bieren und anschließend zum letzten Bahnhof dieses Abschnitts dem Bahnhof Mesch/Neue Mühle am Wiehengebirge. Dort verlässt die BahnRadRoute den Kreis Herford.

Sicherheitshinweise

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Tipp des Autors

Sehenswertes auf der BahnRadRoute:

  • historische Innenstadt Bad Salzuflen mit Gradierwerken
  • Werreufer
  • Freizeitbad H2O
  • Innenstadt Herford mit sehenswerten Kirchen und Wallanlagen
  • Daniel-Pöppelmann-Haus und Museum MARTa
  • Herforder Brauerei
  • NSG Füllenbruch
  • Gut Bustedt mit Biologiezentrum
  • Freibad Hiddenhausen
  • Freizeitbad Aqua Fun
  • Minigolfplatz im Espelpark
  • NSG Elseaue
  • Museumsinsel Bünde
  • Tabakspeicher
  • Minigolfplatz
  • Freizeitbad Bünder Welle
  • Gut Böckel

Einkehrmöglichkeiten:

  • Eiscafe „Piccoli“ am Alten Markt, Herford
  • Herrliches Herforder Wirtshaus „Stadt Cöln“ mit Biergarten, Herford
  • Brasserie „Lamäng“ am Alten Markt, Herford
  • Cafe „Jach“ am Gänsemarkt, Herford
  • Restaurant „NIL“ und Cafe „Schiller“, Herford
  • „MARTa-Cafe“ mit Sonnenterrasse im Museum MARTa, Herford
  • „Alte Tischlerei“, Hiddenhausen
  • Gasthof „Kollmeier“, Kirchlengern
  • Cafe-Bistro „TomTom Inn“, Bünde
  • Cafe-Bistro „Die Kaffeemühle“, Bünde
  • Hotel-Restaurant „Handelshof“ mit kleinem Biergarten, Bünde
  • Gasthof „Niedermeier“ mit Biergarten und Radler-Rastplatz, Bünde
  • Landgasthaus „Rüschener Hof“, Rödinghausen
  • Eiscafe „Garda“, Bielefeld-Jöllenbeck
  • Bauernhaus-Cafe „Jöllequelle“ mit Gartenterrasse, Bielefeld-Jöllenbeck
  • „Brünger in der Wörde“ mit Biergarten, Enger

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis-herford.de/alle-touren/themenrouten/bahnradroute-weser-lippe

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Salzuflen. Die Route startet direkt am Bahnhof.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Weitere Informationen

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen