Barntruper Kunstpfad

  • Start: Parkplatz am Waldfriedhof Barntrup (Eggeweg)
  • Ziel: Parkplatz am Waldfriedhof Barntrup (Eggeweg)
  • leicht
  • 6,29 km
  • 1 Std. 39 Min.
  • 120 m
  • 262 m
  • 171 m
  • 20 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Ein lohnenswertes Ziel für Wander- und Kunstfreunde ist der Barntruper Kunstpfad mit weit über 20 Kunstobjekten, die an markanten Punkten installiert wurden. Der Kunstpfad ist deshalb kein Wanderweg im eigentlichen Sinne.

Der Kunstpfad führt auf größtenteils befestigten Wald- und Wirtschaftswegen durch die ausgedehnten Waldgebiete südlich von Barntrup. Besonders empfehlenswert ist das Teilstück entlang der Teichanlagen am Hahnebach. Interessant ist auch der historische Ortskern, den der Pfad teilweise durchquert. Die Skulpturen aus Stein, Metall oder Holz erzählen zum Teil auch etwas über die Geschichte der Stadt Barntrup. Jedes Objekt ist mit einer Infotafel versehen, die Aufschluss über Aufstellungsort und Künstler gibt.

Die Stadt Barntrup bietet öffentliche Führungen an. Informationen und Buchungen unter: Zeitreise Marion Behrend, Homepage:  http://zeitreise-mb.de/

 

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Parken

Parkplatz am Waldfriedhof Barntrup (Eggeweg)

Öffentliche Verkehrsmittel

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09 €/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Straße (6%)
  • Asphalt (34%)
  • Schotter (41%)
  • Pfad (19%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen