Denkmal-Route Löhne

  • Start: Bahnhof in Löhne, Bünder Straße 7
  • Ziel: Bahnhof in Löhne, Bünder Straße 7
  • mittel
  • 37,50 km
  • 2 Std. 35 Min.
  • 214 m
  • 149 m
  • 48 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Dieser unbeschilderte Rundkurs durch Löhne und Gohfeld ist eine abwechslungsreiche Tour mit teils urbanen Bereichen und vielen landschaftlich schönen Abschnitten und für am Denkmal-Thema interessierte Radfahrer mit Grundkondition perfekt geeignet.

Dieser Rundkurs zeigt viele Gegensätze auf, die der Kreis Herford bietet. Urbanität trifft auf ländliche Abgeschiedenheit und Ruhe. Vom Löhner Bahnhof aus fahren Sie zunächst gemächlich über Haus Beck und vorbei an zahlreichen uralten Bäumen nach Mennighüffen. Ab dem Ulenburger Weg wird es dann schlagartig ruhiger und die Landschaft steht im Vordergrund. Nach einem Schlenker zur Ulenburg und dessen Mühle geht es weiter über die Ulenburger Allee durch Obernbeck. Am Ende eines kurzen Anstiegs bietet sich Ihnen einen herrlichen Ausblick auf das Ravensberger Hügelland. Nach der Querung der Werre erreichen Sie die Martin-Luther-Kirche in Löhne-Ort.
Ab hier folgt nach einigen Steigungen am Heimatmuseum in Bischofshagen der höchste Punkt der Route . Fast nur noch bergab rollend kommt man ins Tal des Mittelbaches, der das Wasserrad der Rürupsmühle antreibt. Auf dem Gelände der Mühle, die vom Verein „Vom Korn zum Brot“ liebevoll restauriert wurde, können Sie am Mühlenteich verweilen oder den Bauerngarten erkunden. Anschließend führt die Route durch das Mittelbachsiek, vorbei an Kemenas Mühle wieder an die Werre. Auf dem Werre-Radweg geht es dann zurück zum Löhner Bahnhof, wo noch vor dem Ziel zwei sehenswerte Zigarrenfabrikantenvillen auf Sie warten. Die Route führt fast ausschließlich über wenig befahrene Straßen, eigenständige Radwege und asphaltierte Wirtschaftswege, die teilweise für den Durchgangsverkehr gesperrt sind. So ist der Rundkurs auch für Familien mit Kindern geeignet.

Als alternativer Startpunkt bietet sich der Parkplatz bei Rürups Mühle an. Es ist aber auch ohne weiteres möglich, von jedem anderem Ort auf der Route loszufahren. Der Bahnhof Löhne ist u.a. mit dem Regionalexpress von Bünde, Herford und Bad Oeynhausen aus zu erreichen. Die Fahrradmitnahme ist hier (begrenzt) möglich.

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis.de. Dort steht Ihnen auch eine Broschüre als kostenloser Download zur Verfügung.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Löhne

Museum Löhne

Geschichte(n) vom Beginn der Besiedlung bis zur Löhner Stadtgründung 1969

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Vom Startpunkt am Löhner Bahnhof aus geht es nach Südwesten los, um bei der Brücke die Werre zu überqueren und dieser stromabwärts folgend, das städtischen Gymnasium Löhne zu erreichen. Hinter diesem entfernt sich die Route von der Werre und führt am Fichtensee vorbei und dem Mühlenbach folgend zum Wasserschloss Ulenburg, dem nördlichsten Punkt der Route. Von dort geht es über die Ulenburger Allee wieder nach Süden, um nach ca. 1,2 km die Allee nach rechts zu verlassen und an der Grundschule Obernbeck vorbei zur Christuskirche Obernbeck zu führen. Hinter dieser biegt die Route erneut nach rechts ab und führt nach ca. einem Kilometer nach links in den Voßsiek und weiter zur Else-Werre-Mündung. Dort geht es in östliche Richtung weiter, unter der Autobahn hindurch und nach 250 Metern an der Kreuzung nach rechts, um die Werre erneut zu überqueren und anschließend nach rechts weiter zur Martin-Luther-Kirche. Hinter dieser führt die Route nach links weiter und unter der Bahnlinie hindurch. Direkt dahinter biegt die Route nochmals nach links ab und führt an der Grundschule Löhne-Ort vorbei, um an der Falscheider Straße wiederum nach links ab zu biegen und zum Heimatmuseum in Löhne zu führen. An der Mühle führt die Route abermals nach rechts und anschließend wieder nach rechts weiter, um weiter nach Osten zur Rürupsmühle zu führen. Von dort geht es in nördlicher Richtung weiter, am Naturfreundehaus vorbei zu Kemenas Mühle westlich von Aqua Magica. Ferner führt die Route nach Norden zur Werre und an dieser stromaufwärts entlang wieder zurück nach Löhne. Hinter dem Sportplatz führt die Route in einem Bogen an der Musikschule vorbei und anschließend wird der Ausgangspunkt am Löhner Bahnhof erreicht.

Sicherheitshinweise

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Tipp des Autors

Für die Denkmalroute Löhne hat die Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V. ein paar sehenswerte Gebiete und Punkte  ausgesucht:

Stationen:

  • Löhne Bahnhof (Bünder Straße 7)
  • Haus Beck (Haus Beck 1)
  • Ulenburger Mühle (Eschweg 1)
  • Wasserschloss Ulenburg (Ulenburger Buchenallee 16)
  • Ulenburger Allee
  • Christuskirche und Pfarrhaus Obernbeck (Kirchstraße 16)
  • Altes Fachwerkhaus (Voßsiek 6, das Haus ist in Privatbesitz und kann nur von der Straße aus besichtigt werden)
  • Martin-Luther-Kirche (Bünder Straße 173)
  • Kötterhaus (Schweichelner Straße 7)
  • Heimatmuseum (Alter Postweg 300)
  • Rürupsmühle (Unter der Burg 43)
  • Kemenas Mühle (Koblenzer Straße 56)
  • Zigarrenfabrikantenvilla Meyer / Standesamt (Oeynhausener Straße 18)
  • Landhaus Gieseke / Musikschule (Schierholzstraße 4)

Weitere Besonderheiten unterwegs:

  • Werre mit Werre-Radweg
  • Naturschutzgebiet Rehmerloh-Mennighüffer Mühlenbach
  • Alte Baumriesen und Alleen als Naturdenkmale
  • Aussicht Ravensberger Hügelland
  • Zusammenfluß von Else und Werre
  • Gohfelder Schweiz

Kulinarisch hat diese Route auch etwas zu bieten:

  • Sport- und Brückenhaus , Restaurant mit Biergarten, Löhne Bahnhof/Obernbeck
  • Becker Krug, Restaurant mit Biergarten, Mennighüffen
  • Fabrizo, Eisdiele + Café + Bar, Mennighüffen
  • Imbiss Schlemme, Mennighüffen
  • Café Muckefuck, Mennighüffen
  • Kartoffelhaus, Restaurant mit Terrasse, Wittel

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis-herford.de/alle-touren/denkmal-routen/denkmal-route-loehne

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Löhne. Der Rundkurs führt direkt am Bahnhof vorbei.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030(20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Weitere Informationen

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen