Der Nieheimer Milchweg

  • Start: Parkplatz am Käsemuseum - Lange Str. 12, 33039 Nieheim
  • Ziel: Parkplatz am Käsemuseum - Lange Str. 12, 33039 Nieheim
  • mittel
  • 5,41 km
  • 2 Std.
  • 117 m
  • 306 m
  • 192 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

abwechslungsreiche und familienfreundliche Tour auf befestigen Wegen; kurzer Anstieg von 125 Höhenmetern gleich nach dem Ortsausgang von Nieheim

Der Nieheimer Milchweg liegt im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge.

Er bietet, insbesondere von der Nieheimer Warte aus, eindrucksvolle Ausblicke auf die Region. Er gibt weiterhin Einblicke in die vielfältige Kulturlandschaft und zeigt regionale Besonderheiten wie die Nieheimer Flechthecken.


Themengerecht führt der Milchweg am Käsemuseum des Westfalen Culinariums vorbei sowie an der Nieheimer Schaukäserei. Dort kann nicht nur der Produktionsprozess von der Milch zum Käse verfolgt, sondern auch Käse probiert und gekauft werden.

Auf der abwechslungsreichen 5 km langen Runde geben insgesamt acht Wegtafeln Informationen zu den Themen Milchproduktion, Natur und Landwirtschaft und vielen mehr. Die Rubrik „Kuh Lotte“ bietet kindgerechte Informationen und ist auch für Erwachsene lesenswert.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Nieheim

Westfalen Culinarium Nieheim

Mit einem einzigartigen Museumskonzept überrascht Sie das Westfalen Culinarium. Mitten im historischen Stadtkern entlan...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Da die Fragen auf den Infotafeln immer an der nächsten Station beantwortet erden empfehlen wir die Wanderung im Uhrzeigersinn.

Los geht es am Westfalen Culinarium, wo auch die erste Station zu finden ist. Eine Einkehr heben wir uns für nach der Wanderung auf. Wir gehen die Lange Straße bis wir am Brunnen auf die Marktstraße treffen. Hier biegen wir links ab und folgen der Marktstraße. Dabei kommen wir an historischen Rathaus und der Pfarrkirsche St. Nikolaus vorbei. Wir treffen auf einen Kreisverkehr. Hier kann an heißen Tagen schon das erste Milchprodukt getestet werden - Eis! Die kleine Stärkung bietet sich an, da nun der längste und steilste Anstieg der Wanderung folgt.

Am Kreisverkehr biegen wir in die Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße ab, halten uns links und biegen nach ca. 200 Metern in die Adolf-Kolping-Straße ab und folgen dieser bis wir oben angekommen sind und einen wunderschönen blick auf den Ortsteil Holzhausen haben. Zwischendurch dürfen wir kurz an einer weiteren Station des Milchwegs ausruhen.

An der Aussicht treffen wir auf den Erlebnispfad Nieheim, beide Wege biegen in den Wald hinein und laufen parallel bis zur Grillhütte. Bis dorthin geht es wie folgt weiter: Der Milchweg biegt als Pfad nach ca. 250 Metern links weiter in den Wald hinein ab. Nachdem wir wieder den breiten Weg erreicht haben, gehen wir weiter bergan und erreichen den höchsten Punkt unserer Wanderung, den Holsterturm.

Nachdem wir die Aussicht auf Nieheim genossen haben, geht es von nun an nur noch bergab. Wir Folgen am Fuße des Turms den Treppen Richtung Westen und biegen an der Grillhütte links ab. Hier trennen sich Milchweg und Erlebnispfad wieder. Bergan halten wir uns nach 200 Metern rechts und biegen nach weiteren 200 Metern wieder nach rechts ab. Auf dem Weg abwärts Richtung Nieheim kommen wir am Magerrasen und Insektenhotel vorbei. Hier befinden wir uns im Naturschutzgebiet Wenkenberg. ganz unten angekommen gehen wir an der Kreuzung geradeaus und kommen östlich am Kurpark vorbei. Dieser wird abgegrenzt durch das immaterielle Kulturerbe Nieheimer Flechthecke.

Über die Straßen Am Klunsberg und Am Kapellenberg erreichen wir die Schaukäserei Menne. Hier wird zu bestimmten Terminen vor Zuschauern aus der Milch Käse produziert. Zumindest können Sie im Hofladen Käse erwerben.

Wir folgen der Hospitalstraße in Richtung Innenstadt, diese geht über in die Markstraße und von dieser biegen wir in die Lange Straße ab und erreichen wieder das Westfalen Culinarium.

Anfahrt

Per PKW:

Nieheim erreicht man am einfachsten über Paderborn (BAB 33). Von dort geht es dann zunächst über die B 1, danach über Landstraße, bis nach Steinheim. Ab Steinheim führt die   B 252 (Ostwestfalenstraße) nach Nieheim.

Parken

Parkplatz am Käsemuseum -  Lange Str. 12, 33039 Nieheim

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Bahnhof Steinheim fahren. Von dort geht es weiter mit der Buslinie 583 bis nach Nieheim. Busfahrzeit: 35 Minuten.

Weitere Informationen

Touristische Informationen:
Tourismusbüro Nieheim
im Westfalen Culinarium
Lange Straße 12
33039 Nieheim
T: 05274 8304
E: info@tourismus-nieheim.de
I: www.nieheim.de

oder:

www.kuhlturlandschaft.de

 

Wegbelag

  • Unbekannt (16%)
  • Straße (15%)
  • Asphalt (18%)
  • Schotter (34%)
  • Wanderweg (10%)
  • Pfad (7%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen