Erlesene Natur Tourentipp: Der Desenberg bei Warburg - Aufforderung zum Tanz auf dem Vulkan

  • Start: Parkplatz am Desenberg
  • leicht
  • 1,71 km
  • 45 Min.
  • 80 m
  • 320 m
  • 250 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

"Aufforderung zum Tanz auf dem Vulkan"
Gut 150 m ragt der Desenberg aus der Ebene der Warburger Börde auf. Die markante Erscheinung dieses kegelförmigen Berges und der Burgruine hat die Menschen schon immer fasziniert. Nicht zuletzt wegen der fantastischen Aussichten, die ihnen der Gipfel des Berges bietet.

Das Logo der Erlesenen Natur (Stil mit Blatt auf weißem Hintergrund) ist gleichzeitig das Wegekennzeichen des Weges.

 

Der Berg ist nicht nur für den Menschen von großer Attraktivität. Zahlreichen Insekten dient er als Landmarke, so auch dem Schwalbenschwanz, dem wohl schönsten Tagfalter im Weserbergland. Im Bereich der Burgruine können Sie ihn in aller Ruhe bei seinem "Tanz in den Lüften" beobachten.

Der Desenberg ist ein Teilgebiet der "Erlesenen Natur". Insgesamt gibt es im Kulturland Kreis Höxter 18 solcher Erlebnisgebiete. Sie alle sind Bausteine im Schutzgebietssystem "Natura 2000" und zählen damit zu unserem Europäischen Naturerbe!

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Warburg

Parkplatz am Desenberg

Ihr Startpunkt zur Erkundung des Erlesene Natur Tourentipps "Aufforderung zum Tanz auf dem Vulkan". Gehen Sie auf Entde...

Mehr erfahren

Warburg

Burgruine Desenberg

Gut 150m ragt der Desenberg aus der Ebene der Warburger Börde auf. Die markante Erscheinung dieses kegelförmigen Berge...

Mehr erfahren

Warburg

Erlesene Natur: Der Desenberg bei Warburg

Gut 150m ragt der Desenberg aus der Ebene der Warburger Börde auf. Die markante Erscheinung dieses kegelförmigen Berges...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Stichweg vom Parkplatz > 130m über einen asphaltierten Wirtschaftsweg > rechts ab auf dem geschotterten Pfad in Richtung Burgruine

Sicherheitshinweise

Relativ steiler aber gut zu gehender Anstieg, im oberen Bereich erschwerter Aufstieg durch Rundholzstufen.

Ausrüstung

Fotoapparat, Fernglas

Tipp des Autors

Erleben Sie den Schwalbenschwanz bei seinem "Tanz" in den Lüften"! Besuchen Sie den Desenberg hierzu im Frühsommer bei gutem Wetter.

Einen Ausflug lohnt auch die historische Altstadt von Warburg.

Sie möchten mehr erleben? Unser Angebot:
Kräuterwanderung rund um den Desenberg
Sie lernen Heilkräuter kennen und erfahren, zu welchen Jahreszeiten sie die optimale Wirkkraft haben, wann man sie sammelt und wie man sie trocknet und haltbar verwahrt, welche Pflanzenteile man jeweils verwenden kann, wie Blüten, Blätter, Kraut oder Wurzeln wirken und wie man sie schonend verarbeiten kann.

Auf Wunsch wird im Anschluss einen kleinen Imbiss gereicht.

Dauer:            1-2 Stunden
Ausrüstung: festes Schuhwerk
Kosten:         5,-€ / Person, Kinder bis 12 Jahre sind frei
Kontakt:        Verena Arendes
                      Keggenriede 10
                      34434 Borgentreich
                      Telefon: 05643-94477
                      www.kuerbiszauber.de

Hinweis: Innerhalb des Naturschutzgebietes dürfen keine Pflanzen gepflückt werden.

 

 

Anfahrt

Sie fahren von der A 44 (Abfahrt 65) über die B252 Richtung Warburg. In Warburg biegen Sie links in Richtung Bahnhof ab, am Bahnhof vorbei, der L 552/838 Richtung Daseburg folgend. Am Gutshof Rothehaus biegen Sie schließlich rechts zum Desenberg ab.

Parken

Parkplatz am Desenberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Warburg mit ICE-Halt, von dort aus Bus Nr. 535 Richtung Borgentreich bis Rothehaus.

Weitere Informationen

Der Desenberg ist ein Bestandteil der "Erlesenen Natur". Insgesamt gibt es im Kulturland Kreis Höxter 18 solcher Erlebnisgebiete, durchweg in und an FFH-Gebieten gelegen. Sie alle sind Bausteine im Schutzgebietssystem "Natura 2000" und zählen damit zu unserem Europäischen Naturerbe!

www.erlesene-natur.de

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen