Etappe Diemeltaler Schmetterlings-Steig: Liebenau-Deisel

  • Start: Liebenau, an der Diemeltalschule
  • Ziel: Deisel, an der Kirche
  • schwer
  • 26,69 km
  • 7 Std. 25 Min.
  • 682 m
  • 329 m
  • 135 m
  • 100 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Möchten Sie den Diemeltaler Schmetterlings-Steig Stück für Stück erwandern? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Etappenvorschläge, z.B. von Liebenau nach Deisel.

Auf dieser anspruchsvolleren Etappe durchwandern Sie gleich mehrere der südexponierten Kalkmagerrasen und Wacholderheiden.  Hinter Liebenau tangieren Sie den Siechenberg, der aufgrund seiner steilen Ausrichtung nicht weiter erklommen wird. Es geht durch den Schwiemelkopf mit tollen Ausblicken Richtung Lamerden. Vor Lamerden erblicken Sie linker Hand den Kalkmagerasen Haidberg und in der Ferne den Bunten Berg von Eberschütz. Beide botanisch spannenden Flächen werden in Folge erwandert. Hinter Eberschütz führt der Schmetterlings-Steig um die Wacholderheide Gleudenberg, um vor Sielen durch den Walzgraben den Blick von unten auf den beeindruckend großen Sommerberg freizugeben. Nun wandern Sie auf Deisel zu und genießen am den Deiselberg den tollen Ausblick. #Schmetterlingssteig

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Liebenau

Siechenberg bei Liebenau

Ein 7 ha großer Kalk-Halbtrockenrasen entlang des Diemelradweges auf stark hängigem teilweise felsigen Gesteinsschutthängen mit bis zu 10 m hohen steilen Kalkfelsen.

Mehr erfahren

Borgentreich

Bibel-Pfahl 19

Bibel-Pfahl 19 - Stempelstation

Mehr erfahren

Liebenau

Prallhang mit Diemelbrücke

Rastmöglichkeit vor offenem Prallhang des Schwiemelkopfes mit Blick auf die Ostheimer Diemelbrücke, die Eisenbahnlinie und dem Stenderberg sowie auf die Ostheimer Hute.

Mehr erfahren

Borgentreich

Schwiemelstein

Der nordrhein-westfälische 70 Hektar große Schwiemelkopf und der nordhessische Opferberg bei Lamerden bilden eine Mischung aus Buchenwald, Magerflächen und extensiven Hangweiden.

Mehr erfahren

Liebenau

Kalkmagerrasen und Diemelaltwasser bei Lamerden

Das 18 ha große Schutzgebiet "Kalkmagerrasen und Diemelaltwasser bei Lamerden’ liegt nordöstlich des Ortes. Es ist stark zergliedert und wird durch fünf Flächenteile gebildet.

Mehr erfahren

Trendelburg

Bunter Berg bei Eberschütz

Der "Bunte Berg bei Eberschütz“ ist seit 1996 mit 32 ha in den gleichen Grenzen als Naturschutz- und FFH-Gebiet ausgewiesen. Steile Hanglagen - nicht zum direkten Durchwandern.

Mehr erfahren

Liebenau

Kalkmagerrasen Dingel und Eberschützer Klippen

Das Gebiet Eberschützer Klippen und Dingel wurde 1987 mit einer Fläche von 147,85 ha als Naturschutzgebiet ausgewiesen, davon 112,25 ha als FFH-Gebiet.

Mehr erfahren

Trendelburg

Gleudenberg

Der Gleudenberg ist eine knapp 35 Hektar große Wacholderheide mit Waldanteil, der östlich von Eberschütz liegt.

Mehr erfahren

Trendelburg

Sommerberg bei Sielen

Eine langgezogene fast 60 Hektar große Wacholderheide mit offenen Schotterflächen im oberen Bereich. Man wandern am Fuße des Sommerbergs entlang des Walzgrabens.

Mehr erfahren

Trendelburg

Bibel-Pfahl 22

Bibel-Pfahl 22 - Bibel-Stele

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Diese recht lange Etappe führt über herrliche Waldwege, über Pfade der Kalkmagerrasen und meist nur nahe der Ortschaften über asphaltierte Feldwege, wie zu Beginn in Liebenau den Steinberg hinauf.

Sicherheitshinweise

In Liebenau den Steinberg hinauf liegt rechter Hand der Kalkmagerrasen Siechenberg. Der Berg hat im vorderen Bereich eine ebenerdige Fläche mit besonderer Flora wie Mauerpfeffer, wildem Fingerhut etc. Bitte nehmen Sie aber Abstand von weiteren naturkundlichen Exkursen, da die steile Fläche dafür nicht geeignet ist.

Ausrüstung

Aufgrund der hohen Sonnenexposition der Kalkmagerrasen wird die Mitnahme von Sonnenschutz, Kopfbedeckung und ausreichend Flüssigkeit empfohlen.

Tipp des Autors

Botanik: Siechenberg-Liebenau, Haidberg-Lamerden, Bunter Berg u. Gleudenberg-Eberschütz, Sommerberg-Sielen, Deiselberg. Schwiemelkopf mit Lerchensporn

Parken

Liebenau, Parkflächen an der Turnhalle der Diemeltalschule, Nösselweg, 34396 Liebenau

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Hofgeismar oder Warburg. Weiter mit Bus nach Liebenau (Bz. Kassel).

Bushaltestelle: Liebenau-Schule, bedient von Linie 140 (Hofgeismar - Warburg).

Weitere Informationen: Nordhessischer Verkehrsverbund (NVV) , Deutsche Bahn

Der Diemeltaler Schmetterlings-Steig führt direkt an der Bushaltestelle vorbei.

Literatur

Schmetterlingsatlas "Tagfalter und Widderchen" im Kreis Höxter.

Wegbelag

  • Unbekannt (5%)
  • Straße (6%)
  • Asphalt (10%)
  • Schotter (21%)
  • Wanderweg (26%)
  • Pfad (32%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen