LandArt-Route 3 - Bad Oeynhausen, Porta Westfalica

  • Start: Salz- und Zuckerland
  • Ziel: Salz-und Zuckerland
  • mittel
  • 75,66 km
  • 5 Std. 39 Min.
  • 580 m
  • 203 m
  • 44 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Fahren Sie auf der LandArt-Route zu zahlreichen LandArt-Stationen und entdecken Sie deren individuelles Angebot und spannende Geschichten.

Es ist kein Geheimnis, dass im Mühlenkreis Minden-Lübbecke ausgesprochen viele Künstler und Kunsthandwerker ihre Ateliers eingerichtet haben. Dazu kommen ganz besondere Museen, hochklassige Freilichtbühnen und viele Landcafés und Hofläden.

Über 70 Stationen sind verbunden zur LandArt-Route mit den Schwerpunkten Kunst und Kunsthandwerk, traditionelles Handwerk, Galerien, Ausstellungen, Gärten, Bühnen, Museen und Architektur. Die LandArt-Route verbindet die Stationen mit einer Radroute und besteht aus fünf regionalen Teilrouten, die per Rad gut als Tagestour zubewältigen sind.

Aber auch jede Station für sich ist mit ihrem individuellen Angebot stets einen Besuch wert. Besuchen Sie Maler und Bildhauer, entdecken Sie die zahlreichen Sonderausstellungen im Mühlenkreis, fiebern Sie mit bei den mitreißenden Inszenierungen der Freilichtbühnen, schauen Sie Glasbläsern über die Schulter u.v.m.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Bad Oeynhausen

Gradierwerk

Bad Oeynhausen

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum, Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen

Tourist-Information im Haus des Gastes

Bad Oeynhausen

GOP Varieté im Kaiserpalais Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen

Bali Therme

Bad Oeynhausen

Museumshof der Stadt Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen

Wasserkrater, Bad Oeynhausen - Löhne

Bad Oeynhausen

Hofwassermühle Bad Oeynhausen - Westfälische Mühlenstraße Nr. 37

Porta Westfalica

Windmühle Veltheim - Westfälische Mühlenstraße Nr. 39

Porta Westfalica

Öffentliche Toilette mit Behinderten-WC

Porta Westfalica

Röckemanns Mühle Eisbergen - Westfälische Mühlenstraße Nr. 40

Porta Westfalica

Bürgerhaus Porta Westfalica - LandArt-Station 3.06

Im Bürgerhaus Porta Westfalica steht Entertainment im Vordergrund, lassen Sie sich begeistern von verschiedenen Theatheraufführungen, Lesungen und Ausstellungen.

Mehr erfahren

Porta Westfalica

Goethe Freilichtbühne Porta Westfalica - LandArt-Station 3.05

Zu Füßen des Kaiser-Wilhelm-Denkmals erleben Sie auf der Goethe Freilichtbühne Theaterstücke mit faszinierenden Kulissenbauten, lebendigen Raumaufteilungen und beeindruckenden szenischen Bildern.

Mehr erfahren

Porta Westfalica

Kaiser-Wilhelm-Denkmal und LWL-Besucherzentrum

Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal markiert das "Tor zu Westfalen".  Fabelhaft ist die Aussicht auf der neuen Ringterrasse des Kaiserdenkmals mit dem Blick auf die Weser und den gegenüberliegenden Jakobsberg mit dem Fernsehturm.

Mehr erfahren

Minden

potts park - Erlebnispark mit Science Center

Der originelle Freizeit- und Erlebnispark potts park kombiniert seit 50 Jahren in einzigartiger Weise Vergnügliches, Wissenswertes, Rasantes und Unterhaltsames miteinander.

Mehr erfahren

Hüllhorst

Windmühle Struckhof in Schnathorst - Westfälische Mühlenstraße Nr. 35

Bad Oeynhausen

Wassermühle Bergkirchen - Westfälische Mühlenstraße Nr. 36

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Vom Salz- und Zuckerland aus fahren Sie auf die Route durch die Kurstadt Bad Oeynhausen vorbei am Museumshof Bad Oeynhausen und dem Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum. Machen Sie einen Abstecher in den wunderbaren Kurpark mit seinem mächtigen Kaiser-Palais und den prächtigen Badehäusern preussischer Blütezeit.

Verlassen Sie Bad Oeynhausen Richtung Holtrup in Porta Westfalica.  Von hier aus kreuzen Sie einmal die A2. Die Route führt weiter über Möllbergen und Veltheim bis nach Eisbergen. Besuchen Sie die Ausstellung Treibholz - Skulpturen aus Gefundenem und das Atelier Bonorden.

Am Fuße des Wesergebirges fahren Sie nach Hausberge und Barkhausen in Porta Westfalica. Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Blick überqueren Sie die Weser und fahren durch die Porta Westfalica. Es ist Sommer und Wochenende? Checken Sie das aktuelle Programm der Goethe-Freilichtbühne in Porta Westfalica und machen Sie einen lohnsenswerten Abstecher.

Auf der Nordseite des Wiehengebirges führt die Strecke Richtung Hüllhorst und dann zurück über das Wiehengebirge Richtung Bad Oeynhausen. Sie queren die Werre und erreichen Ihren Ausgangspunkt.

Ausrüstung

Bei dieser Tour geht es einmal über das Wiehengebirge, so sind einige Höhenmeter zu absolvieren. Starke Beine oder ein Pedelec sind für die LandArt-Route 3 zwar von Vorteil, aber kein Muss.

Tipp des Autors

Die Route 3 ist die perfekte Familientour: Es war einmal... Gehen Sie im Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum auf Spurensuche von fantastischen Geschichten zum Mitfiebern. Darf es etwas mehr Action sein? Der potts Park am nördlichen Fuße des Wiehengebirges bietet jede Menge kindgerechte Fahrgeschäfte und Akttraktionen.

Parken

Am Salz- und Zuckerland bzw. am angrenzenden Sielpark stehen Parkplätze zur Verfügung

Öffentliche Verkehrsmittel

Starten Sie die Tour alternativ ab dem Bahnhof Bad Oeynhausen. Züge des Nah- und Fernverkehrs stoppen in der Kurstadt.

Fahren Sie von dort südlich Richtung Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum (Station 3.02) auf die LandArt-Route. Folgen Sie dann der Beschilderung. An dem eigentlichen Startpunkt Salz- und Zuckerland kommen Sie dann am Schluss des Rundkurses vorbei.

Literatur

 

Karten

BVA Radwanderkarte Mühlenkreis Minden-Lübbecke, 1:50.000, ISBN 978-3-87073-851-8, 7,95 Euro

Weitere Informationen

Die praktische Broschüre mit Übersichtskarte und allen LandArt-Stationen erhalten Sie kostenlos beim Mühlenkreis Minden-Lübbecke. Tel.: 0571 807 23171 oder info@muehlenkreis.de.

Noch mehr Infos zu LandArt, Veranstaltungen und die LandArt-Stationen im Überblick unter www.landart-muehlenkreis.de.

Wegbelag

  • Straße (26%)
  • Asphalt (47%)
  • Schotter (23%)
  • Wanderweg (2%)
  • Pfad (2%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen