LandesGartenSchau-Route - 7. Etappe von Rietberg nach Delbrück

  • Start: Rietberg, Bolzenmarkt
  • Ziel: Delbrück, Innenstadt, Thülecke
  • leicht
  • 14,87 km
  • 1 Std. 1 Min.
  • 35 m
  • 112 m
  • 77 m
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Auf der siebten Etappe kommen Sie entlang des Naturschutzgebietes Rietberger Emsniederung und nach kurzer Zeit an Antfängers Mühle vorbei, der jüngsten der Rietberger Emsmühlen. Verschiedene Tiere und kleine Spielmöglichkeiten locken zu einer Pause in Nadermanns Tierpark, bis Sie schließlich nach 15 Kilometern Ihr Ziel erreichen: Delbrück, die Stadt mit dem schiefen Kirchturm.

Die liebevoll restaurierten Fachwerkgebäude im Historischen Stadtkern verleihen Rietberg seine besonderen Charme und die landläufige Bezeichnung "Stadt der schönen Giebel". Mit dem Gartenschaupark bietet der staatlich anerkannte Erholungsort ein besonderes Park- und Freizeiterlebnis. Üppige Blumenbeete, vielzählige Spiel- und Abenteuerplätze und der Klimapark laden zum Verweilen ein. Ebenfalls einen Besuch wert ist das deutschlandweit einzige Bibeldorf.

In Delbrück, der Stadt am schiefen Kirchturm, finden Sie Tradition und Moderne, Natur und Kultur. Das Delbrücker Land ist flach und zahlreiche Radrouten und Sehenswürdigkeiten nachen Delbrück und seine zehn Ortsteile zu einem Paradies für Radler. Die Delbrücker Innenstadt lädt mit vielen Inhabergeführten Fachgeschäften, ortstypischer Gastronomie und tollen Veranstaltungen das ganze Jahr über zum Einkaufen, Verweilen und Genießen ein.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Rietberg

Rietberger Drostengarten und das historische Drostenhaus

Verwinkelt und versteckt in Rietbergs Gassen liegt der wunderschöne Drostengarten.

Mehr erfahren

Rietberg

Gartenschaupark Rietberg

Ein Ausflug in den Gartenschaupark lohnt sich - das 40 ha große Nachfolgegelände der erfolgreichen NRW-Landesgartenschau 2008 bietet zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten

Mehr erfahren

Delbrück

Erlebnis-Barfußpfad "Pastorsbusch"

Barfuß laufen fördert die gesunde Entwicklung der Füße von Kindheit an und ist gut für die Bandscheiben. Auch gegen Kra...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Lünen - Bergkamen 11 km

Bergkamen - Hamm 18 km

Hamm - Lippetal 36 km

Lippetal - Oelde 31 km

Oelde - Rheda-Wiedenbrück 21 km

Rheda-Wiedenbrück - Rietberg 12 km

Rietberg - Delbrück 15 km

Delbrück - Bad Lippspringe 23 km

Bad Lippspringe - Paderborn 19 km

Sicherheitshinweise

Bitte achten Sie immer auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades!

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen einen Fahrradhelm.

Tipp des Autors

Besuchen Sie den Klostergarten Rietberg - Skulpturenpark Wilfried Koch!

Karten

LandesGartenSchau-Route NRW - Von Lünen über Hamm und Rietberg nach Paderborn

Eine präzise Allwetterkarte im Maßstab 1:50.000 mit Informationen zu Orten und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke,
Preis: 7,95 EURO, ISBN 978-3-87073-707-8, erhältlich im Buchhandel und bei allen Touristikbüros der angrenzenden Städte

 

Den Flyer zur Route können Sie unter www.lgs-route.de kostenlos herunterladen.

Weitere Informationen

Stadt Rietberg, Rügenstraße 1, 33397 Rietberg, Tel. 05244 986201, info@stadt-rietberg.de,www.rietberg.de

Stadt Delbrück, Marktstraße 6, 33129 Delbrück, Tel. 05250 996112, tourist@stadt-delbrueck.de

www.lgs-route.de

Wegbelag

  • Straße (18%)
  • Asphalt (36%)
  • Schotter (34%)
  • Wanderweg (12%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen