Lemgoer Mark - Viel Wald um den alten Aussichtsturm

  • Start: Aussichtsturm Lemgo
  • Ziel: Aussichtsturm Lemgo
  • mittel
  • 5,49 km
  • 1 Std. 37 Min.
  • 157 m
  • 334 m
  • 180 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Wer die Ruhe des Waldes, seine frischen Farben und seinen Geruch mag, der kommt hier auf seine Kosten.

Der mit "A2" gekennzeichnete Weg führt uns durch hellen Laub- und düsteren Nadelwald und teilweise auch über Stock und Stein.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Im Tiergehege am Langenfelder Weg bekommt man spätestens die Gelegenheit, Rehwild im Wald oder auf der Lichtung zu sehen. Der Rückweg folgt nun dem Landwehr- (L) und Hansaweg (X9), vorbei an einer Möglichkeit zur Einkehr und an schönen Aussichten vom Waldrand über Lemgo im Tal. Nach einem steilen Anstieg erreicht man den Ausgangspunkt der Tour, den alten Aussichtsturm wieder: Dieser wurde übrigens im Jahr 1880 aus den alten Steinen des abgebrochenen Regenstores, einem Torturm der Lemgoer Stadtbefestigung errichtet: Echte Lipper werfen einfach nichts weg!

Ausrüstung

Der Weg führt uns durch hellen Laub- und düsteren Nadelwald und teilweise auch über Stock und Stein. Daher sollte der Wanderer auf gutes stabiles Schuhwerk geachtet haben.

Tipp des Autors

Das Gasthaus "Schöne Aussicht" lädt zu einer Einkehr und einem tollen Ausblick über Lemgo ein. Info´s und Öffnungszeiten unter (05261 15076

schoene-aussicht-lemgo.de

Parken

Start & Ziel:   Aussichtsturm Lemgo  
                     Aussichtsturm 1   32657 Lemgo

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen