Naturparktrail Weserhöhenweg (komplett)

  • Start: Höxter
  • Ziel: Bad Karlshafen
  • mittel
  • 48,48 km
  • 13 Std. 43 Min.
  • 889 m
  • 317 m
  • 87 m
  • 100 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der Naturparktrail Weserhöhenweg führt Sie mit einer Länge von insgesamt ca. 48 Kilometern von Höxter nach Bad Karlshafen.

Begeben sie sich auf dem Weserhöhenweg auf eine interessante „Zeitreise“ durch die Natur, Kultur und Geschichte in diesem einzigartigen Landschaftsraum der Oberweser. Der insgesamt 48 Kilometer lange Streckenweg führt von dem kulturhistorisch bedeutenden und als Weltkulturerbe anerkannten Kloster Corvey bis zu den bizarren Hannoverschen Klippen.

Entlang des Weges gibt es immer wieder malerische Ausblicke in das Tal der Weser und auf die angrenzenden Bergkuppen. An den Hängen treten oft Felsen zu Tage. Einer von vielen pittoresken Landmarken ist der Weser-Skywalk mit einer atemberaubenden Aussicht über das Flusstal.

Die im Oberweserraum vorhandenen Kalk-Buchenwälder sind in ihrer Ausprägung einmalig. So treten die typischen Waldlebensgemeinschaften in einer sehr artenreichen Variante auf. Die enge Verzahnung mit wärmebegünstigten Biotoptypen bietet darüber hinaus einer Vielzahl von gefährdeten Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Bemerkenswert sind die Bestände der seltenen Elsbeere sowie die ursprünglichen Vorkommen der Eibe.

Das umfangreiche Wanderbegleitheft mit Kartenmaterial zu dem Weserhöhenweg bietet viele vertiefende Informationen. Es ist in den Tourist-Informationen von Höxter und Beverungen erhältlich oder steht Ihnen auch als Download auf der Seite des Naturparks Teutoburger Wald/Eggegebirge zur Verfügung.

https://www.naturpark-teutoburgerwald.de/wp-content/uploads/2016/10/Naturparktrail_Weserhoehenweg_klein.pdf

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Aussicht 2

unter anderem Blick auf den Räuschenberg und die Weserberglandklinik

Mehr erfahren

Aussicht 1

Unter anderem Schutzhütte mit Informationen zur Beziehung Corvey - Corbie und Blick auf die Weser und den Solling

Mehr erfahren

Höxter

Parkhaus Bachstraße

Anzahl der Parkplätze: 300; gebührenpflichtig

Mehr erfahren

Höxter

Geschichte(n) erleben - Stadt(ver)führungen durch Höxter

Erleben Sie die alten Fachwerkhäuser Höxters aus der Zeit der Weserrenaissance und die mittelalterlichen Kirchen. Schle...

Mehr erfahren

Höxter

Forum Jacob Pins

In einem ehemaligen Lehnshof des Klosters Corvey zeigt das Museum Werke des Malers und Grafikers Jacob Pins. Die wechse...

Mehr erfahren

Höxter

Dampferanleger Höxter

"Leinen los" so tönt das Kommando an der Weserpromenade in Höxter. Bei einem Besuch im Weserbergland ist eine Weserschi...

Mehr erfahren

Höxter

Rodeneckturm

Er tarnt sich gut zwischen Bäumen und Sträuchern und ist in der belaubten Zeit mit suchendem Blick auf den Ziegenberg f...

Mehr erfahren

Fürstenberg

Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG

Auf Schloss FÜRSTENBERG dreht sich alles um das "Weiße Gold von der Weser". 1747 in Fürstenberg an der Weser von Herzog...

Mehr erfahren

Beverungen

Dampferanleger Wehrden

Von Ende April bis Anfang Oktober fahren die Schiffe "Flotte Weser" jeweils dienstags bis sonntags auf der Strecke von ...

Mehr erfahren

Beverungen

Schloss Wehrden und Schlosspark

Auch wenn nur die Außenlagen zu besichtigen sind: ein Abstecher zum Schloss Wehrden von 1696 lohnt immer. Der Paderborn...

Mehr erfahren

Beverungen

Wehrden im Weserbergland (Beverungen)

Wo die Weser die östliche Grenze von Nordrhein-Westfalen bildet, liegt das Weserdorf Wehrden. Mitten im Weserbergland i...

Mehr erfahren

Beverungen

Tourist Information Beverungen

Die Tourist Information Beverungen ist eine der wichtigsten Anlaufstellen für Gäste und Bürger, denn kompetente Beratun...

Mehr erfahren

Beverungen

Burg Herstelle

Als Wahrzeichen Herstelles gilt zweifellos die Burg. Schon in frühmittelalterlicher Zeit erhob sich auf dem steilen Bur...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.

Tipp des Autors

Die Tour lässt sich gut in verschiedene Etappen unterteilen, da der Weg immer wieder durch Dörfer und Städte führt, die Unterkunftsmöglichkeiten anbieten und zudem gut an das Bus- und Bahnnetz angeschlossen sind, sodass man auch gut wieder an den Startpunkt der Tour zurückkommen würde. 

Anfahrt

Startpunkt: Adresse: Corvey 1, 37671 Höxter

Parken

Der Parkplatz am Schloss Corvey ist gebührenpflichtig.

Begrenzte kostenfreie Parkmöglichkeiten befinden sich am Hafen südlich der Bahnstrecke. (ca. 400m vom Starpunkt entfernt)

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Anreise nach Höxter ist problemlos mit dem Zug möglich. Auch auf der Wegstrecke gibt es immer wieder Orte mit Bahnhöfen wie z.B. Wehrden.

Zudem verkehrt auch regelmäßig ein Linienbus zwischen Höxter und Bad Karlshafen.
https://www.verkehrsmittelvergleich.de/fahrplan/blankenau-zum-wesertal-beverungen

Literatur
Weitere Informationen

Wegbelag

  • Unbekannt (48%)
  • Straße (3%)
  • Asphalt (9%)
  • Schotter (32%)
  • Wanderweg (1%)
  • Pfad (6%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen