Radroute Historische Stadtkerne

  • Start: Rheda-Wiedenbrück
  • Ziel: Rheda-Wiedenbrück
  • mittel
  • 387,81 km
  • 16 Std. 30 Min.
  • 1340 m
  • 204 m
  • 33 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Die Kombination aus historischem Ambiente und die unmittelbare Nähe zur Landschaft machen die rund 390 km lange Radroute zur idealen Urlaubstour. Schöne Rathäuser, beeindruckende Kirchen und Plätze und die urigen, gemütlichen Cafés und Restaurants, die zu einem Besuch geradezu einladen, möchten von Ihnen entdeckt werden.

Enge Gassen, malerische Winkel, Fachwerkgiebel und imposante Kirchen sind Inbegriffe für den Reiz, den historische Stadtkerne ausüben. Dabei zeigt jede Stadt ihr eigenes Gesicht: Häuserensembles und Straßenbilder variieren genauso wie das Zusammenspiel von alter und neuer Bausubstanz, von Kultur und Natur, von städtischem Treiben und Landschaftserleben.

Warendorf, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Lippstadt, Soest, Werl, Werne, Steinfurt und Tecklenburg blicken auf eine bewegte Geschichte und unterscheiden sich doch im Kern: Mal „bezeugen“ repräsentative Giebelbauten die mittelalterliche Blütezeit einer Stadt an bedeutenden Handelswegen, mal „erzählen“ Kunst und Kirchen aus vergangener Zeit.

Überraschungen und unverwechselbare Erlebnisse prägen die Radroute Historische Stadtkerne, die durch ein landschaftlich reizvolles und radtouristisch gut erschlossenes Gebiet führt.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Tecklenburg

Tecklenburg - Altstadt

Deutschlands nördlichstes Bergstädtchen versetzt den Besucher durch seinen denkmalgeschützten historischen Stadtkern mi...

Mehr erfahren

Lienen

Lienen - Barfusspark

Seit dem Jahr 2002 befindet sich am Dorfteich in Lienen der BARFUSS-PARK. Start und Ziel befinden sich unmittelbar nebe...

Mehr erfahren

Versmold

Dreiländereck

Verwunschen wirkt der Ort, abseits gelegen und von Stille geprägt: Drei historische Länder, die Grafschaft Ravensberg u...

Mehr erfahren

Harsewinkel

Motorrad- und Puppenmuseum Beckmann in Harsewinkel-Greffen

Seit fast 20 Jahren besteht im Harsewinkeler Stadtteil Greffen das private Motorradmuseum von Christa und Heiner Beckma...

Mehr erfahren

Herzebrock-Clarholz

Klosteranlage Herzebrock

Stätte der Ruhe und Besinnung

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Tourist-Information Rheda-Wiedenbrück / Flora Westfalica GmbH

Die Flora Westfalica GmbH ist städtischer Kulturveranstalter und Tourismusbüro in einem und bietet so aus einer Hand Informationen für Touristen und Kulturinteressierte.

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

St. Clemens-Kirche Rheda

Die St. Clemenskirche hat sich vor allem durch seine Fischer & Krämer-Orgel einen Namen gemacht. Die Orgelkonzerte mit ...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Rosengarten Flora-Westfalica

Ein berauschender Duft und ein wunderbarer Anblick lässt die Gäste des Rosengartens innehalten. Mehr als 4.000 edle Ros...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Domhof

Das 1616 vom Stadt- und Landrichter Eberhard Huck erbaute Fachwerkhaus verfügt über zahlreiche sehenswerte Details. So ...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Historische Gebäude in der Hoppestraße

Die Hoppestraße ist eine der bemerkenswertesten Straßen im Stadtteil Rheda, die einst zu dem städtischen Hopfengarten f...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Historisches Fachwerkhaus

Hier befand sich im 17. Jahrhundert Rhedas erstes Apothekerhaus. Das 1604 erbaute schmucke Gebäude wurde 1875 von Grund...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Historisches Fachwerkhaus

Das auffälligste Haus am Doktorplatz ist das Haus Neuhaus. Der historische Bau wurde von dem Kaufmann und Arzt Hermann ...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Doktorplatz Rheda

Jeder Stadtrundgang führt zum Doktorplatz. Der Name dieses zentralen Platzes wurde im 19. Jahrhundert durch den Volksmu...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Spielerei Flora-Westfalica

Der Name hält, was er verspricht! Und vor allem steht hier das Element Wasser im Vordergrund. Staudämme bauen, plansche...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Stadthalle "Reethus"

Rheda-Wiedenbrück

Flora-Westfalica-Park

Rheda-Wiedenbrück

Seilzirkus

Ein riesiges Kletternetz – der Seilzirkus – zieht mutige kleiner Kletterer in seinen Bann. An sonnigen Tagen turnen oft...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Wasserspielplatz Rheda-Wiedenbrück

Der weitläufige Wasserspielplatz ist direkt am schönen Emssee gelegen. Er ist ein Paradies für kleine Goldgräber und Wa...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Emssee

Der Wiedenbrücker Emssee, mitten im Flora-Westfalica-Park gelegen, ist ein touristisches Highlight. Früher war hier led...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Historische Gebäude an der Langen Straße

Geeignet für eine Reise in die Vergangenheit ist ein Bummel über die Lange Straße. Im Zentrum des Stadtteils Wiedenbrüc...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Historische Altstadt von Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück

St. Aegidius-Kirche Wiedenbrück

Die Kirche bildet seit über 1000 Jahren ein religiöses Zentrum des oberen Emslandes. Von Zeit zu Zeit wurde die Kirche ...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Historisches Rathaus

Das historische Rathaus wurde im Jahr 1619 erbaut. 1790 wurde es durch eine massive Traufenfassade stabilisiert und mit...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Franziskanerkloster Wiedenbrück

Das Kloster ist mit einem auffälligen Bogen über der Straße mit der Marienkirche – im Volksmund Paterskirche - verbunde...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Museum "Wiedenbrücker Schule"

Seit November 2008 beherbergt die ehemalige Altarbauwerkstatt Diedrichs & Knoche am Rande der Wiedenbrücker Altstadt da...

Mehr erfahren

Rietberg

Ehem. Stadtmühle

Die Rietberger Stadtmühle an der Ems war eine der sieben traditionellen herrschaftlichen Mühlen der Grafschaft, die unt...

Mehr erfahren

Rietberg

Evangelische Pfarrkirche

Stattlicher Fachwerkbau des 17. Jahrhunderts, zunächst Hofbeamtenhaus, dann Brauerei, Gasthof und Posthalterei, seit 19...

Mehr erfahren

Rietberg

Touristikinformation Rietberg

Die Touristikinformation Rietberg liegt im Herzen des historischen Stadtkerns in fußläufiger Entfernung zum Gartenschaupark und allen Sehenswürdigkeiten.

Mehr erfahren

Rietberg

Wohn- und Speicherhaus

Der schmale Fachwerkbau ist Rietbergs ältestes Wohnhaus. Der hintere, ursprünglich als Speicher erbaute Teil, stammt vo...

Mehr erfahren

Rietberg

Historischer Stadtkern Rietberg

Rietberg - die „schönen Stadt an der Ems“, DEKRA-zertifizierte „Wohlfühlstadt“  und staatlich anerkannter Erholungsort

Mehr erfahren

Rietberg

Historisches Rathaus Rietberg

Der Mittelpunkt und das Wahrzeichen der Stadt Rietberg

Mehr erfahren

Rietberg

Rietberger Drostengarten und das historische Drostenhaus

Verwinkelt und versteckt in Rietbergs Gassen liegt der wunderschöne Drostengarten.

Mehr erfahren

Rietberg

Katholische Pfarrkirche St. Johannes Baptist

Im Herzen Rietbergs direkt am Rathausplatz finden Sie die aus dem 15. Jahrhundert stammende Pfarrkirche St. Johannes Baptist.

Mehr erfahren

Rietberg

Kunsthaus Rietberg - Museum Wilfried Koch

Das Kunsthaus Rietberg − Museum Wilfried Koch fasst das Lebenswerk des anerkannten Malers, Kunsthistorikers, Musikers, Lehrers, Bildhauers und Belletristen Wilfried Koch zusammen.

Mehr erfahren

Rietberg

Altes Progymnasium

Der eindrucksvolle Dreiflügelbau der 1743 gegründeten Lateinschule dürfte das älteste erhaltene Gymnasium in Westfalen ...

Mehr erfahren

Rietberg

Heimathaus Rietberg

Das Heimathaus zeigt u.a. typische Einrichtungen einer ländlichen Wohn- und Lebenskultur.

Mehr erfahren

Rietberg

Ehemaliges Franziskanerkloster (Klosterkirche, Grafenkrypta)

Ein prachtvolles Gotteshaus, das eines der bedeutendsten Baudenkmäler im historischen Stadtkern der ehem. gräflichen Landeshauptstadt Rietberg darstellt.

Mehr erfahren

Rietberg

Klostergarten Rietberg - Skulpturenpark Wilfried Koch

Der Klostergarten an der Ems, der bis 1975 von den Franziskanern genutzt wurde, bevor er mit der Aufhebung des Klosters...

Mehr erfahren

Rietberg

Gartenschaupark Rietberg

Ein Ausflug in den Gartenschaupark lohnt sich - das 40 ha große Nachfolgegelände der erfolgreichen NRW-Landesgartenschau 2008 bietet zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Folgen Sie der Routenbeschilderung Historische Stadtkerne ab z. B. Rheda-Wiedenbrück und Sie gelangen in die Historischen Stadtkerne Rietberg, Lippstadt, Soest, Werl, Werne, Steinfurt, Tecklenburg und Warendorf. Selbstverständlich kann die Tour auch in allen anderen Städten begonnen werden.

Sicherheitshinweise

Bitte Vorsicht bei der Querung von Verkehrsstraßen. Achten Sie immer auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und als Vorbild empfehlen wir das Tragen eines Fahrradhelmes.

Ausrüstung

Fotoapparat nicht vergessen!

Tipp des Autors

Kehren Sie in die urigen, gemütlichen Cafés und Restaurants in und außerhalb der Historischen Stadtkerne ein.

Anfahrt

BAB 2, Abfahrt Rheda-Wiedenbrück

Parken

Parkplatz "Auf der Schanze"

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis Rheda-Wiedenbrück per Bahn

Literatur

Schönes Münsterland - Radwanderführer "Historische Stadtkerne"

Karten

Historische Stadtkerne NRW - BVA - ISBN 978-3-87073-751-1

Weitere Informationen

www.radroute-historische-stadtkerne.de

 

 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen