Radtour Gütersloh: Gemütliche Fahrt ins Grüne

  • Start: Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Str. 63, 33330 Gütersloh
  • Ziel: Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Str. 63, 33330 Gütersloh
  • mittel
  • 28,50 km
  • 2 Std.
  • 35 m
  • 82 m
  • 65 m
  • 40 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Vorbei an Wiesen und Feldern radeln Sie von Gütersloh aus in das benachbarte Marienfeld. Neben romantischen Pättkes (westfälisch-liebevoll für kleine Pfade und verschlungene Wege) fahren Sie auch entlang namhafter Radwege, wie beispielsweise dem Europaradweg R1.

Die ca. 30 Kilometer lange Tour führt zum Kloster Marienfeld, wo man u.a. mehr zu dessen Entstehung und heutigen Nutzung erfährt. Dort haben Sie Gelegenheit sich bei einer kleinen Verschnaufpause zu stärken, das Kloster zu erkunden oder im Klosterladen zu stöbern. Sie radeln weiter entlang malerischer Waldabschnitte und folgen dem kleinen Bach, der Lutter. Im idyllischen Gütersloher Ortsteil Isselhorst angekommen, erfahren Sie mehr über die Brauerei Elmendorf, das Kriegerdenkmal und das traditionsreiche Restaurant zur Linde. Dampflokliebhaber kommen im letzten Abschnitt der Tour auf ihre Kosten und erhalten einen Einblick in die Historie und aktuellen Geschehnisse der Dampfkleinbahn Mühlenstroth.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Harsewinkel

Kloster Marienfeld

Kleine Brauerei und große Orgelmusik

Mehr erfahren

Gütersloh

Tourist-Information der Gütersloh Marketing GmbH

Tourist-Information, bundesweiter Kartenservice, Veranstaltungsmanagement, Stadtmarketing, Stadtführungen, Theaterkasse

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Startpunkt an der "Berliner Str. 63" > rechts abbiegen in die "Schulstraße" > weiter in die "Hohenzollernstr." > über den "Nordring" in die "Brockhäger Str." fahren > links in die Straße " Auf der Benkert" > rechts in die "Fröbelstr." fahren und "Am Schlangenbach" auf dem "R1" bis nach Marienfeld radeln > weiter entlang der "Konrrad- Adenauer- Str" bis zur "Von-Galen-Str." über die "Bussemassstr." bis zur "Bielefelder Str." und dort rechts in den "Lutterstrang" abbiegen > Immer entlang des "Lutterpättkens" bis zum Stadtteil "Niehorst" > die "Münsterlandstr." führt durch die Ortskern > rechts in die "Pivitsheide" radeln > über die "Haller Str." in die "Niehorster Str." > bis nach "Isselhorst" rein fahren > rechts in die "Haller Str." abbiegen > rechts in den "Postdamm" > immer gerade aus bis zur "Berliner Str" > dem Straßenverlauf folgen > bis zum Ausganspunkt.

Sicherheitshinweise

Achten Sie immer auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades. Diese Tour hat keine eigene Markierung sondern verläuft über bestehende Radwege. Wir empfehlen daher die Nutzung eines GPS-Geräts.

Ausrüstung

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und als Vorbild empfehlen wir das Tragen eines Fahrradhelmes.

Tipp des Autors

Rast kann in vielen Restaurants und Cafés entlang der Fahrradroute gemacht werden.

Anfahrt

A2, Abfahrt 24 Gütersloh/Verl bzw. Abfahrt 23 Rheda-Wiedenbrück, an der Ausschilderung bis Gütersloh Zentrum orientieren.

Parken

Parkhaus Berliner Platz. Außerdem etwa 400 Parkplätze auf dem Marktplatz an der Friedrich-Ebert-Straße – von dort sind es nur 5 Gehminuten bis zur Tourist-Information und zum Rathaus.

Öffentliche Verkehrsmittel

Gütersloh Bahnhof. Bahnhofstafel Gütersloh Hbf - Ankunft und Abfahrt

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,20 €/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Min.)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen