Rundwanderweg A1 "5-Bäche-Weg"

  • Start: Wanderparkplatz Von-der-Recke-Straße
  • Ziel: Identisch mit Startpunkt
  • leicht
  • 15,82 km
  • 4 Std. 15 Min.
  • 28 m
  • 116 m
  • 98 m
  • 40 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Der "Fünf-Bäche-Weg" ist einer der fünf A-Wege im Hövelhofer Wandernetz. Mit 16 km ist er der längste dieser Rundwanderwege. 

Er führt durch verschiedene Hövelhofer Landschaftskulissen und ist eine gute Möglichkeit Hövelhof kennenzulernen.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Hövelhof

Kommunaler Friedhof

Hövelhof

Parkplatz am Bahnhof

Im hinteren Bereich, bei den Wohnmobilstellplätzen, befinden sich auch Langzeitparkplätze (z.B. für Radtouristen).

Mehr erfahren

Hövelhof

Junkernallee

Die heutige Junkernallee diente bereits im 18. Jh. als Verbindungsstrecke zwischen Hövelhof und Riege. Bis Riege 1923 eine eigene Kirche erhielt, nutzten die bewohner die Junkernallee regelmäßig, um zur Kirche nach Hövelhof zu gelangen. Die Mühlesteine an der neuen Brücke stehen sinnbildlich für zahlreiche Wassermühlen an den Hövelhofer Gewässern.

Mehr erfahren

Johannesstein

Hövelhof

Jagdschloss Hövelhof

Das Jagdschloss gilt als das Wahrzeichen Hövelhofs.

Mehr erfahren

Hövelhof

Heimatzentrum Senne

Im Heimatzentrum Senne können Besucher hautnah erleben, wie die Sennebewohner einst gelebt und gearbeitet haben.

Mehr erfahren

Hövelhof

Wanderparkplatz an der Bifurkation

Wanderparkplatz und Ausgangspunkt des Emsquellen-Wanderweges. Direkt gegenüber befindet sich die Krollbach-Bifurkation.

Mehr erfahren

Forsthaus

Das Hövelhofer Forsthaus liegt in einer traumhaften Kulisse inmitten von Bäumen.

Mehr erfahren

Friedenseiche

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Barrierefrei
Wegbeschreibung

Wanderparkplatz Von-der-Recke-Straße (am Hövelhofer Forst) – der Weg führt vorerst durch den Gemeindewald – anschließend links ab, dem Lehmweg folgend, bis zur Junkernallee – durch Bredemeiers Forst zum Hallerweg – einbiegen in den Alkenbrink, dem Schwarzwasserbach und den Alkenbrink-Dünen entlang, bis zur Kirchstraße – über den Grünen Weg und den Bruchweg durch Wiesenbruchgelände, in dem Kiebitz und Brachvogel brüten – weiter über den Dullwalsweg, Mergelweg und Rotheweg zur Staumühler Straße – dem Lauf des Krollbachs entlang – an der Sennestraße (Krollbachbifurkation) weiter über Kastanienweg, Hollandsweg und Birkenweg zum Mühlenschulweg und Emser Kirchweg – über die U-förmige Hasendorfdüne durch den Gemeindewald zum Ausgangspunkt zurück.

Anfahrt

Über die A33 aus Richtung Paderborn nehmen Sie die Abfahrt 24 Paderborn-Sennelager fahren rechts Richtung Hövelhof. In Hövelhof überqueren Sie die große Hauptkreuzung im Ortskern. Fahren Sie weiter gerade aus, bis Sie nach dem Überqueren der Bahnschienen rechts in die Von-der-Recke-Straße abbiegen können.
Der Parkplatz befindet sich auf der rechten Seite.

Aus Richtung Bielefeld verlassen Sie die A33 bei der Abfahrt 23 Stukenbrock-Senne und biegen dann links Richtung Hövelhof ab. Folgen Sie der Straße ein ganzes Stück und biegen Sie vor den Bahnschienen links in die Von-der-Recke-Straße ein. Der Parkplatz befindet sich auf der rechten Seite.

Parken

Parkplatz Von-der-Recke-Straße (gegenüber der Wandertafel) , kostenlos.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Senne-Bahn (RB 74) aus Richtung Bielefeld und Paderborn, Ausstieg Hövelhof

Mit der Buslinie H11 aus Paderborn, Haltestelle Bahnhof

Vom Bahnhof zu Fuß zum Ausgangspunkt (ca.

Weitere Informationen

Tourist-Information Hövelhof

Schloßstraße 11

33161 Hövelhof

Tel.: 05257 5009-860

Fax: 05257 5009-869

tourismus@hoevelhof.de  

www.hoevelhof.de

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen