Wanderweg A1 - Mit der Kirche ums Dorf

  • Start: "Am Lattenbusch" im Ortsteil St. Vit (hinter der Kirche)
  • leicht
  • 9,52 km
  • 3 Std.
  • 20 m
  • 87 m
  • 75 m
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Die Rundtour von St. Vit nach Nordrheda-Ems startet an einer wunderbar erhaltenen Barockkirche durch kleine Wälder. Das Ziel Nordrheda-Ems ist von bäuerlicher Struktur gekennzeichnet. Einzelne Höfe, die schon einige Jahrhunderte ihren Ackerbau betreiben, sind zum Teil noch in alter Form erhalten. Die Fläche dieser Gemeinde mit über 14qkm Ausdehnung wird überwiegend landwirtschafltich genutzt. Verbunden mit kleinen Waldgebieten ist es ein herrliches Wandererlebnis!

Der Rundwanderweg startet in der kleinen Rheda-Wiedenbrücker Gemeinde St. Vit. Hier können Sie zunächst die wunderschöne barocke Pfarrkirche besichtigen bevor Sie sich auf den Weg begeben. Der Weg führt Sie zuerst durch den St. Viter Busch, danach setzt er sich nach links über den Wieksweg bis links zur Geweckenhorster Straße fort. Danach überqueren Sie eine Brücke über die Autobahn A2. Von der Brücke aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stromberger Höhen im Südwesten. Nordöstlich, also links der Autobahn, sehen Sie den Ortsteil Rheda mit dem Turm der evangelischen Stadtkirche. Rechts der Autobahn blicken Sie auf den Ortsteil Wiedenbrück mit dem Turm der Aegidius-Kirche und weiter rechts auf den Turm der Marienkirche. Im Hintergrund sieht man bei klarem Wetter die Berge des Teutoburger Waldes.
Nach dem Überqueren der Oelder Straße führt Sie der Weg weiter in den Hambusch, einem Waldstück, das damals der fürstlilchen Familie Bentheim-Tecklenburg gehörte und als Naherholungsbiet diente. Nach Durchqueren dieses Waldstückes und einem nochmaligen Überschreiten der Oelder Straße in südliche Richtung, führt Sie der Weg über die Radheide, vorbei am Gut Neuhaus zurück zum Ausgangspunkt.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

St. Vit: "Am Lattenbusch" - St. Viter Busch - rechts "Wieksweg" - schräglinks "Geweckenhorster Straße" - Hambusch" - "Radheide" - "Auf der Wiek" - "Am Lattenbusch"

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist von Vorteil!

Anfahrt

Autobahn A2 - Abfahrt 23 Rheda-Wiedenbrück, Ausfahrt Rheda, B64 Richtung Münster, 1 Abfahrt Rheda, weiter entlang der Gütersloher Straße, links in die Schlossstraße, die zur Hauptschraße wird, rechts Westring, links Westring, rechts Strombergerstraße, nach ca. 2,5 km Ortsmitte St. Vit

Parken

Im Ortskern von St. Vit stehen Parkplätze bereit.

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine optimale Anbindung vom Hauptbahnhof Rheda.

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen