Wanderweg A2 - auf den Spuren der Fürsten

  • Start: Parkplatz Einstein Gynasium
  • leicht
  • 8,20 km
  • 2 Std. 45 Min.
  • 16 m
  • 82 m
  • 74 m
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Der Rundwanderweg im Ortsteil Rheda zeigt noch viel unberührte Natur und führt den Wanderer vorbei an einem wunderschönen alten Gutshof - dem Haus Bosfeld.

Das zu bewandernde Waldgebiet gehört der Fürstenfamilie Bentheim-Tecklenburg, die auf Schloss Rheda ihren Wohnsitz hat. Dieser wunderschöne Wald diente den Bewohnern als Naherholungsgebiet, das in früheren Zeiten als Stadtholz bezeichnet wurde.

Neben Fichtenwald gibt es in dieser Region auch Buchen- und Eichenbestände. Vorbei an Wiesen und durch Pappelalleen lässt es sich gut über ausgebaute Wanderwege gehen, vorbei an feuchtem Waldgelände, wo im Frühjahr noch einige Flächen mit Schlüsselblumen den Wanderer erfreuen.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Start: Parkplatz Einstein Gynasium - rechts: "Am Frankenbrink" - nach ca. 250 m links: Waldweg - rechts: "An der Radheide" - links "Alleestraße" - links "Bosfelderweg" - in der Linkskurve rechts auf den Feldweg - am Ende links: "Teerstraße" - nach der Unterführung links: Waldweg - Einsteingymnasium

Tipp des Autors

Gut ausgebauter Wanderweg, auch bei Regenwetter zu nutzen!

Anfahrt

Autobahn A2 - Abfahrt 23 Rheda-Wiedenbrück, Ausfahrt Rheda, B64 Richtung Münster, 1 Abfahrt Rheda, weiter entlang der Gütersloher Straße bis zum Kreisverkehr am Bahnhof, Ausfahrt Ringstraße, rechts Fürst-Bentheim-Straße bis zum Einstein Gymnasium

Parken

Es sind kostenlose Parkplätze am Einstein Gymnasium vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine optimale Anbindung vom Hauptbahnhof Rheda.

Weitere Informationen

An der Strecke sind keine Einkehrmöglichkeiten vorhanden!

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen