Wappenweg Lage

  • Start: Bahnhof Lage
  • mittel
  • 36,67 km
  • 15 Std. 30 Min.
  • 480 m
  • 275 m
  • 85 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der Wappenweg führt Sie rund um Lage und ist ca. 37 km lang. Vom Bahnhof Lage oder von der Stadtmitte ausgehend, können Sie diesen Weg durch die Eichenallee und den Lagenser Wald in der Nähe der Wilhelmsburg (Lönsweg) erreichen. Ein anderer Zugang zumWeg führt Sie über die Stauffenbergstraße und den Fuß-/Radweg an der Pivitsheider Straße zur ehemaligen Gaststätte „Junghärtchen“ (siehe Zubringerweg Wappenweg).

 

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Lage

Fossiliengrund

Eine Besonderheit innerhalb des Gemeindegebiets bildet der Fossiliengrund in Hiddentrup, der als Naturdenkmal ausgewies...

Mehr erfahren

Lage

Lesestation 13

Die Lesestation 13 des literarischen Wanderwegs befindet sich am Eingang zum Waldkurpark von der Freibadstraße aus. Der...

Mehr erfahren

Lage

Lesestation 4

Die Lesestation 4 des literarischen Wanderwegs befindet sich am Hermannsweg. Der Literarische Wanderweg ist ein Projekt...

Mehr erfahren

Lage

Lesestation 1

Die Lesestation 1 des literarischen Wanderwegs befindet sich oberhalb vom Parkplatz Bienen-Schmidt. Der Literarische Wa...

Mehr erfahren

Lage

Schloss Iggenhausen

Um die Jahrtausendwende wurde Iggenhausen vom Kloster Corvey bei Höxter erworben. Die Klostermeier entwickelten sich zu...

Mehr erfahren

Lage

Friedhof Heiden

Die Kirchenanlage Lage-Heiden ist die einzig verbürgte Kirchburg in Lippe. Der Platz um die Kirche herum war ursprüngli...

Mehr erfahren

Lage

Alte Ottenhauser Straße

Die alte Ottenhauser Straße ist historisch interessant, da sie früher die einzige und älteste Verbindung für die Lagens...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Startpunkt des Wappenweges ist der Bahnhof Lage. Über den Zubringerweg, die Stauffenbergstraße und den Fuß-/Radweg an der Pivitsheider Straße gelangen Sie zur ehemaligen Gaststätte „Junghärtchen“.

Vom Junghärtchen aus geht es auf dem Wappenweg durchs Retlagetal nach Hiddentrup. Vorbei führt Sie nun der Weg am Fossiliengrund in Richtung Hörster Bruch. Auf dem Weg zum Kurpark Hörste (staatlich anerkannter Luftkurort) streifen Sie die Retlager Quellen sowie den Wildkatzenpfad (einen Themenwanderweg mit 13 Kunststationen). Durch die Kalkreute gelangen Sie weiter zum literarischen Wanderweg (Themenwanderweg mit 20 Lesestationen).

Dem Wappenweg folgen Sie ab Waldgaststätte Bienen-Schmidt in nordöstlicher Richtung und erreichen dem Marienfelder Weg. Nun geht es weiter in Richtung Stapelage, wo Sie einen Anstecher zur Kirche unternehmen sollten. Im weiteren verlauf des Weges erreichen Sie über den „Münterberg“ Wellentrup und anschließend den Ortsteil Kachtenhausen. Die nächste Station nach Durchquerung des Haferbachtals ist das Dorf Ohrsen.

Weiter geht es nun auf dem Wappenweg in nördlicher Richtung bis zum Schloß Iggenhausen, welches Sie nur von außen besichtigen können. Über einen Uferpfad erreichen Sie einige Zeit später die Werretalaue. Im weiteren Verlauf kommen Sie nach Überquerung der B 239 auf die Anhöhe Hager Berg (ausgezeichnete Panoramasicht).

Weiter geht es bis zum Ortsteil Hardissen mit dem Hardisser Moor. Über den Otternbach und die Kleinenheide erreichen Sie Heßloh. Im weiteren Verlauf führt Sie der Wappenweg zum Dorf Heiden. Von Heiden aus folgen Sie dem Wappenweg den Krugberg hinab durch den Niedernkamp (alte Mühle). In Richtung Süden gelangen Sie zum Sültehof und kommen an den Klärteichen der Zuckerfabrik vorbei.

Letzte Station auf dem Weg ist das Naturdenkmal Johannissteine (zwei gesonderte Flyer sind kostenlos im Verkehrsamt Lage erhältlich.). 

Sicherheitshinweise

Im Winter besteht Glättegefahr.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Tipp des Autors

Abstecher zu den Johannissteinen.

Anfahrt

Sie verlassen die Autobahn A2 an der Abfahrt Bielefeld Zentrum. Dort folgen Sie der Bundestraße B66 bis Lage und orientieren sich in Richtung Bahnhof Lage.

Parken

Bahnhof Lage (Lippe)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bus und Bahn erreichen Sie den Bahnhof Lage (Lippe)

Literatur

Flyer von Gustav Glitt "Der Wappenweg in Lage"

Weitere Informationen

Wichtiger Hinweis: Aufgrund eines Gerichtsurteils ist der Weg zwischen Junghärtchen und Golfplatz Ottenhausen für Wanderer gesperrt (siehe Karte).

 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen