Wertherberg-Tour | Rundwanderweg in Werther (Westf.)

  • Start: Wanderparkplatz an der Straße Meyerfeld (Parkplatz der P.A.B. Gesamtschule), 33824 Werther (Westf.)
  • Ziel: Wanderparkplatz an der Straße Meyerfeld (Parkplatz der P.A.B. Gesamtschule), 33824 Werther (Westf.)
  • mittel
  • 3,39 km
  • 1 Std. 15 Min.
  • 91 m
  • 230 m
  • 139 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Der rd. 3,4 km lange markierte Rundwanderweg führt durch den Grünzug Gesamtschule, die Wohnsiedlungen in den Teutoburger Wald mit Abstechermöglichkeit zur Arminiusquelle.

Vom Wanderparkplatz aus geht der Wanderer durch den naturbelassenen Grüngürtel unterhalb der Gesamtschule und gelangt durch die Wohnsiedlungen Ulmenweg und Eichenstraße über die Weststraße in den Teutoburger Wald, dem Quellgebiet des Schwarzbaches. Die Venghaus-Mühle war die obere von 5 ehemaligen Wassermühlen am Schwarzbach. Einer von 4 Zuflüssen des Schwarzbaches kommt aus dem Teutoburger Wald, oberhalb des Hofes Venghaus, ein weiterer aus dem Waldgebiet oberhalb des „Lindenweges“. Unter dem Parkplatz am Sportplatz vereinigen sie sich und fließen parallel zum Teutoburger-Wald-Weg stadteinwärts. Im Wald besteht die Möglichkeit, einen Abstecher zur Arminiusquelle zu machen. Auf dem Rückweg Richtung Innenstadt und Ausgangspunkt kommt der Wanderer am Industriedenkmal „Knochenmühle“ vorbei. Eine der ältesten Fabrikanlagen im Kreis Gütersloh. Vorbei an der Sportanlage Meyerfeld erlangt der Wanderer das Ziel und befindet sich wieder am Ausgangspunkt, dem Wanderparkplatz der Gesamtschule.

 

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Werther (Westf.)

Freibad in Werther (Westf.)

Solarbeheiztes Freibad mit Kinderplanschbecken und Matschanlage in Werther (Westf.)

Mehr erfahren

Werther (Westf.)

Rastplatz an der Arminiusquelle in Werther an dem Wanderweg "Weg für Genießer - 5 Sinne erleben am Teutoburger Wald"

Die Arminiusquelle ist zugleich auch der Rastplatz des Wanderweges "Weg für Genießer - 5 Sinne erleben am Teutoburger Wald". Insbesondere geht es hier um das Thema "Riechen".

Mehr erfahren

Werther (Westf.)

Industriedenkmal Knochenmühle in Werther (Westf.)

Hier sehen Sie die ehemalige Knochenleimfabrik. Eine der ältesten Anlagen im Kreis Gütersloh

Mehr erfahren

Werther (Westf.)

Museum Peter August Böckstiegel in Werther (Westf.)

Entdecken Sie Werther mit allen Sinnen. Zum Beispiel künstlerisch im historischen Atelier, Wohnhaus und Museum des westfälischen Expressionisten Peter August Böckstiegel.

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Start des Rundwanderweges ist am Wanderparkparkplatz an der Straße Meyerfeld (Parkplatz der P.A.B. Gesamtschule). Von dort aus zieht der Weg sich durch den Grüngürtel hinter der Gesamtschule und der Wanderer gelangt durch die Wohnsiedlung Ulmenweg und Eichenstraße über die Weststraße in den Teutoburger Wald. Im Wald besteht die Möglichkeit einen Abstecher zur Arminiusquelle zu machen. Der Rückweg führt über den Teutoburger-Wald-Weg an dem Industriedenkmal "Knochenmühle" entlang. Vorbei an der Sportanlage Meyerfeld erlangt der Wanderer das Ziel und befindet sich wieder am Ausgangspunkt, dem Wanderparkplatz der Gesamtschule.

Der Wanderweg ist in beiden Richtungen gut ausgeschildert. Bitte folgen Sie dem lila-weißen Markierungszeichen mit dem Symbol der Knochenleimfabrik.

 

Sicherheitshinweise

Nicht barrierefrei.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Tipp des Autors

Besuchen Sie das Museum Peter August Böckstiegel, Schloßstraße 111 und schauen Sie sich die Werke des expressionistischen Malers und Bildhauer an.

Anfahrt

Werther (Westf.) liegt 10 km von Bielefeld entfernt.

Anschluß an Bundesautobahnen:

A 30 / E 8 (Bad Oeynhausen - Osnabrück mit Weiterführung in Richtung Münster - Bremen) 18 km bis Melle

A 2 / E 73 (Ruhrgebiet - Hannover) 17 km bis Bielefeld - Hillegossen oder 30 km bis Rheda-Wiedenbrück

A 33 (Paderborn - Halle (Westf. )

 

Parken

Parkplatz am Zentralen Omnibus Werther (Mobilitätsstation), Alte Bielefelder Straße 28, 33824 Werther oder

Parkplatz an der Straße Meyerfeld (Parkplatz der P.A.B. Gesamtschule), 33824 Werther (Westf.)

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Startpunkt des Weges ist der Wanderparkplatz an der Gesamtschule (Straße Meyerfeld). Sie erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln den ZOB (Mobilstation) an der Alten Bielefelder Straße 28. Von dort aus ist es nur ein kurzes Stück bis zum Wanderparkplatz, durch die Unterführung, entlang des Freibades.

Immer wissen was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60/Cent aus den Mobilfunknetzen.

Weitere Informationen zum ÖPNV erhalten Sie auf www.owlverkehr.de

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.stadt-werther.de, www.erfolgskreis-gt.de oder www.teutoburgerwald.de

 

 

Wegbelag

  • Unbekannt (8%)
  • Straße (16%)
  • Asphalt (8%)
  • Schotter (25%)
  • Wanderweg (32%)
  • Pfad (11%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen