Wiedenbrück-Röckinghausen

  • Start: Hallenbad Wiedenbrück
  • Ziel: Hallenbad Wiedenbrück
  • 17,24 km
  • 3 Std. 20 Min.
  • 6 m
  • 78 m
  • 72 m
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Genießen Sie auf dieser Tour Natur pur: Auf ca. 17 km führt die Strecke auf mehr als drei Viertel des Weges durch Wald und Flur. Frische Landluft weht Ihnen um die Nase und begleitet Sie auf Ihrem Weg durch die Landschaft.

Diese landschaftlich reizvolle Strecke ist etwas für all diejenigen, die sich eine ausgedehnte Tour vorgenommen haben.

Nachdem man die letzten Siedlungen verlassen hat, kommt man in landwirtschaftlich geprägtes Gebiet. Viele schöne, große Bauernhöfe, weite Felder und Wiesen prägen die Landschaft.

Haus Aussel versteckt sich hinter einem kleinen Waldstück. Durch das Naherholungsgebiet am Stadtholz kommt man wieder in bebautes Gebiet und kehrt zum Ausgangspunkt am Hallenbad zurück.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Rheda-Wiedenbrück

Freibad Wiedenbrück

Im Wiedenbrücker Freibad ist alles auf ein großartiges Badevergnügen eingestellt: ein großes Sportbecken, ein Nichtschw...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Hallenbad Wiedenbrück

Wenn die Freibäder von Rheda und Wiedenbrück ihre Toren geschlossen haben, lädt das Hallenbad in Wiedenbrück die Besuch...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Stadtholz

Wunderschöne Wege führen hier durch den Stadtholz, der vom Eusternbach und der Ems eingerahmt ist. Im Osten wird der Wa...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Startpunkt Hallenbad – rechts in den "Horstwiesenweg" – über die Ems – hinter dem Sportplatz und den Schrebergärten her – scharf links in die "Volmaristraße" – rechts abbiegen in die Straße "Am Stadtholz" – links in den "Burgweg" einbiegen – dem "Burgweg" durch das Waldgebiet "Stadtholz" folgen – über die Brücke ( B61) und dahinter rechts in die "Röckinghausener Straße" einbiegen – diese wird im weiteren Verlauf zur "Dorfheide" und die wiederum wird zum "Eschweg" – dem "Eschweg" folgen bis er auf die "Bokeler Straße" trifft – auf die "Bokeler Straße" links abbiegen und danach wieder links in die "Selhorster Straße" einbiegen – dieser einige Zeit folgen um danach rechts auf die "Krögerstraße" zu gelangen – bis zu einer Kreuzung auf der "Krögerstraße" bleiben und dort links abbiegen (weiterhin "Krögerstraße") – rechts auf die "Batenhorster Straße" abbiegen – in der Kurve auf die Straße "An der Mühle" wechseln und dieser rechte Hand folgen – links auf die Straße "Zur Flammenmühle" abbiegen – danach links in den "Peitzmeierweg" abbiegen – diesem durch die Bauernschaft bis zur Abbiegung "Maaßfeld" folgen – das "Maaßfeld" wird zur Straße "Am Jägerheim" – unter der B61 her und dann links auf den "Horstwiesenweg" einbiegen, der zurück bis zum Hallenbad führt    

Sicherheitshinweise

Geben Sie Obacht beim Überqueren von Straßen!

Ausrüstung

Individuelle Nordic-Walking-Ausrüstung

Tipp des Autors

An sonnigen Tagen Getränke und Kopfbedeckung bitte nicht vergessen, eventuell empfiehlt sich eine Sonnenbrille.

Anfahrt

Autobahn A2, Abfahrt Rheda-Wiedenbrück, einfädeln auf die B64 Richtung Lippstadt. Wählen Sie nach ca. 3,5 km die Ausfahrt Paderborn/Rietberg/Rheda-Wiedenbrück/Lintel. Im folgenden Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt, Rietberger Straße, in Richtung Wiedenbrück. Nach 1 km biegen Sie links in "Am Hallenbad" ein. Sie haben Ihr Ziel erreicht!

Parken

Parkplätze am Hallenbad

Öffentliche Verkehrsmittel

Informieren Sie sich über die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bei den Stadtwerken Gütersloh, www.stadtwerke-gt.de

.

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen