X8 Emmerweg - 2. Teilstrecke (Steinheim - Schieder - Lügde - Bad Pyrmont)

  • Start: "Kurze Brücke" in Steinheim
  • Ziel: Bahnhof Bad Pyrmont
  • mittel
  • 24,87 km
  • 6 Std. 28 Min.
  • 300 m
  • 157 m
  • 94 m
  • 100 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Wunderschöner Wanderweg entlang der Emmer.

Der Emmerweg ist ein Hauptwanderweg des Eggegebirgsvereins, der das Eggegebirge mit der Weser verbindet.

Für den Emmerweg werden drei Etappen vorgeschlagen:

1. Von der Quelle bis Steinheim (24km)

2. Von Steinheim bis Bad Pyrmont (24 km)

3. Von Bad Pyrmont bis zur Mündung (19 km)

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Schieder-Schwalenberg

Schloss Schieder mit Barockgarten

Lügde

Kilianskirche

Um 1150 erbaute dreischiffige romanische Basilika. Hier feierte Karl der Große 784 das Weihnachtsfest in einer erst kur...

Mehr erfahren

Lügde

Heimatmuseum Lügde

Das Gebäude, in dem das Heimatmuseum seit 1987 untergebracht ist, wurde 1799 errichtet und stellt ein für Lügde typisch...

Mehr erfahren

Lügde

Emmerauenpark

Der Emmerauenpark liegt am Rande der historischen Altstadt der Ackerbürgerstadt Lügde. Die Parklandschaft am Ufer des F...

Mehr erfahren

Lügde

Tourist Information (Rathaus)

Rathaus, Am Markt 1, 32676 Lügde Erdgeschoss, Zimmer-Nummer 10

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Unser Weg beginnt an der "Kurzen Brücke" in Steinheim, wo wir sofort links abbiegen und an der Emmer entlang zum Ziegenberg (Burholzberg) und weiter nach Wöbbel wandern. Rechts von der Eisenbahn und der Emmer gehen wir geradeaus zum Steinheimer Holz, durch den Wald hindurch und biegen am Ende nach rechts zum Niesetal hinunter. Durch das Niesetal wandern wir auf Schieder zu, gehen auf der B 239 nach rechts etwa 100 Meter weiter geradeaus auf den Gutshof zum Schlos Schieder. Vor dem Schloss nehmen wir nach links den Hauptweg und benutzen am Ende des Kurparks den rechten Ausgang zum SchiederSee hin, überqueren die Brücke und wandern am nördlichen Ufer des Sees bis zur Moses-Hütte. Von dort gehen wir auf die Straße, lassen die Stadtmauer rechts liegen und wenden uns nach links in Richtung Glshütte, überqueren die Eisenbahn und biegen nach 150 m nach rechts in den Wald ein.  Am Fuße der Herlingsburg wandern wir parallel zur Eisenbahn und Emmer nach Lügde. Am "Südfeld" gehen wir rechts über die Emmerbrücke auf die Haupstraße, über den Kreisel und biegen dann rechts in den Fußweg netlang des Stadtwalls ein. Am Ende des Fußweges benutzen wir einige Meter die Bahnhoftsraße nach rechts und gehen dann links "Auf dem gehren entlang" bis zur Pyrmonter Straße, überqueren dieses halbrechts zur Brunnenstraße und wandern am Schwimmbad vorbei auf den Spuren Goethes durch die Emmerwiesen nach Bad Pyrmont.

Quelle: Heimatverein Steinheim e.V., Text entnommen der Wanderkarte "X8 Emmerweg"

Anfahrt

Anfahrt mit der S5 aus der Richtung Hannover oder Paderborn (Haltestellen entlang der Route in Steinheim, Schieder, Lügde und Bad Pyrmont)

Wegbelag

  • Unbekannt (89%)
  • Straße (11%)
  • Asphalt (11%)
  • Schotter (44%)
  • Wanderweg (9%)
  • Pfad (25%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen