© Michelle Brockmann
12.03.2020

Die Römer-Lippe-Route

Die Römer-Lippe-Route

Wegetipp aus dem Teutoburger Wald

Lust auf jede Menge Natur, frische Luft, Wasser und dazu ein bisschen Römerkultur?

© Michelle Brockmann

Für echte Radfahrfans bietet die Römer-Lippe-Route tolle Wege entlang der Lippe von ihrer Quelle bis zur Mündung in den Rhein. Der längste Fluss Nordrhein-Westfalens verbindet insgesamt fünf Regionen: Den Teutoburger Wald, das Sauerland, das Münsterland, die Metropole Ruhr und den Niederrhein.

Die Hauptstrecke der Römer-Lippe-Route führt über insgesamt 295 km vom Hermannsdenkmal in Detmold, zu den Quellen der Lippe in Paderborn, über Haltern am See bis nach Xanten am Niederrhein und versucht so den Weg der an der Varusschlacht beteiligten römischen Legionen nachzuzeichnen. Auf deinem Weg begegnen dir spannende Römerstätten, aussichtsreiche grüne Landschaften und historische Innenstädte.

Die Hauptstrecke lässt sich wunderbar in 4-6 Tagesetappen aufteilen und ist somit auch für einen aktiven Kurzurlaub ein geeignetes Ziel. Insgesamt 12 ergänzende Themenschleifen bieten zudem auch Tagestouren abseits des Wegs.

Seit Juli 2019 ist der Radfernweg zudem nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ zertifiziert.

Detailinformationen zur Barrierefreiheit der Römer-Lippe-Route findest du hier -->

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben