19.07.2019

Entdecken. Erinnern. Erleben.

Besuch des Deutschen Automatenmuseums

Tipp aus Espelkamp

Deutsches Automatenmuseum auf Schloss Benkhausen, Foto: L. Morasch
© L. Morasch

Flipper, Musikbox und Schoko-Automaten. Das Deutsche Automatenmuseum ist eine, seit 1985 wachsende, weltweit einzigartige private Sammlung historischer Münzautomaten der Unternehmerfamilie Gauselmann, die aktuell etwa 1.800 Exponate aus aller Welt umfasst.

Als Zeitzeugen eines international bedeutsamen Wirtschaftszweiges repräsentieren Waren-, Dienstleistungs-, Geschicklichkeits-, Glücksspiel- und Unterhaltungsautomaten, Nadelspiele, Bomber, Flipper, Geldspieler, mechanische Musikautomaten und Musikboxen von 1888 bis 1977 ein wichtiges Stück Kultur-, Industrie-, Design- und Technikgeschichte.

Ihr findet das Deutsche Automatenmuseum auf Schloss Benkhausen. Hier könnt Ihr ca. 200 Exponate der insgesamt etwa 1800 in der Sammlung befindlichen Münzautomaten, sehen.

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben