© Verkehrsverein Paderborn e. V., Moritz Jülich
19.09.2019

Ohne Hindernisse vom Hermann nach Xanten

Barrierefreies Radfahren auf der Römer-Lippe-Route

Als erster deutscher Radfernweg ist die Römer-Lippe-Route nun nach den Kriterien „Reisen für Alle“ zertifiziert. Im Förderprojekt „Barrierefreier Radtourismus an der Römer-Lippe-Route“ geht die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) insbesondere auf die Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen Einschränkungen, von Senioren und von Familien mit kleinen Kindern ein und ermöglicht barrierefreies Radfahren in Nordrhein-Westfalen.

Hier geht es zum vollständigen Bericht

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben