© Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge
01.08.2020

Barrierefreier Rundwanderweg Gehrden

Barrierefreier Wanderweg Gehrden

Wegetipp aus dem Teutoburger Wald

© Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge

Im Rahmen des EFRE-Projekts "Leistungsketten für barrierefreies Reisen" des Teutoburger Wald Tourismus wurden zahlreiche Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten und auch Wanderwege in der Region nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem Reisen für Alle  zertifiziert. 

Hierzu gehört auch der Barrierefreie Wanderweg Gehrden. Der Weg ist rollstuhlgerecht mit ebener Wegedecke ausgestattet und mit gut sichtbaren Plaketten markiert. Der 1,2 km lange Rundwanderweg im Ort führt durch den historischen Dorfkern mit den für diese Region typischen Fachwerkhäusern. Er beginnt am Hotel Schloss Gehrden; ein ehemaliges Kloster, das heute ein Hotel der Vier-Sterne-Kategorie beherbergt und ebenfalls zertifiziert wurde. Direkt am Schloss befinden sich die ca. 500 Jahre alte „Zwölf-Apostel-Linde“ sowie die aus dem 12. Jahrhundert stammende Gehrdener Klosterkirche.

Ein besonders interessanter Wegeabschnitt verläuft als „Damm“ zwischen dem fischreichen Bach „Öse“ und dem parallel dazu fließenden Mühlgraben.

Im Außenbereich folgt ein Wegeabstecher auf einer Strecke von 1,3 km dem Tal der Öse und bietet einen Fernblick auf das Eggegebirge. Endpunkt ist ein Ruheplatz direkt am grünen Ufer des naturnahen Baches. Für diesen Weg wird wegen seiner Höhendifferenz für Rollstuhlfahrer eine Begleitung empfohlen.

Detailinformationen zur Barrierefreiheit des Rundwanderweg Gehrden >>

 

Weitere zertifizierte Angebote und Betriebe findest du hier: Zertifizierte Anbieter & Angebote

Bist du auf der Suche nach Ideen für einen barrerefreien Tagesausflug? Dann findest du hier Inspiration: Barrierefreie Aktiv-Tage

 

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben