© Tourist-Information Paderborn
13.12.2019

Entlang Deutschlands kürzestem Fluss

Eine Entdeckertour

Wegetipp aus Paderborn

Ein besonderes Naturphänomen erwartet dich in der Paderborner Innenstadt: Hier entspringen die über 200 Quellen der Pader – Deutschlands kürzestem Fluss. Die PaderWanderung wurde im September 2017 als erster deutscher Stadt-Wanderweg vom Deutschen Wanderverband mit dem Prädikat "Qualitäts-Stadtwanderung" ausgezeichnet.

Erholung in der Stadt

Paderborn-Paderquellen - Foto: C. Boehning
© C. Boehning

Die Wanderung ist auch für Familien gut geeignet. Kinder können sich auf einem der insgesamt acht Spielplätze am Wegesrand austoben. Zwei Minigolfanlagen werden auch passiert, sodass die Tour zwischendurch immer wieder zu Pausen einlädt. Der Weg verläuft entlang der Pader von den Quellen bis zur Mündung durch die beliebtesten innenstadtnahen Erholungsgebiete vor den Toren Paderborns. Die Streckenlänge kann individuell gewählt werden. Je nach Lust und Laune kann die Strecke von 11,9 km auf 8,5 km, 5,5 km oder 4,2 km angepasst werden. Sämtliche Wege sind gut befestigt, zum Teil auch asphaltiert oder gepflastert.

Eine idyllische Strecke

© Teutoburger Wald Tourismus, M. Schoberer

Die PaderWanderung beginnt an der Abdinghofkirche. Von dort aus steigst du zum westlichen Paderquellgebiet - ein Gartendenkmal der 1950er-Jahre – hinunter. Vorbei an ehemaligen Mühlen erreichst du rasch den Zusammenfluss der Paderarme.

Durch die Paderwiesen und -auen gelangst du dann zum Padersee. Kurz danach gabelt sich der Weg und du kannst entscheiden: Entweder nimmst du den Weg an der Rochuskapelle vorbei zu den Fischteichen und von dort über den Schützenplatz zurück zum östlichen Paderquellgebiet (8,4 km). Oder du entscheidest dich für eine kürzere Tour indem du weiter durch den Schloß- und Auenpark bis zur Mündung in die Lippe gehst (5,4 km).

Die Wege lassen sich auch kombinieren: Erst wandert man zur Mündung und anschließend zurück zur Verzweigung und via Fischteiche wieder nach Paderborn (11,9 km).

Unterwegs sind Einkehrmöglichkeiten und Sitzbänke vorhanden, wo die Wanderung angenehm unterbrochen werden kann. Eine Querverbindung vorbei an der Ottilienquelle erlaubt sogar eine Kurztour (4,1 km).

25 Stationen entlang des Wegs

Von den Quellen in der Paderborner Innenstadt bis zu ihrer Mündung in Schloß Neuhaus erwarten dich unterwegs 25 Stationen mit spannenden Themen aus den Bereichen Natur und Kultur.

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben