© Teutoburger Wald Tourismus, L. Bohlken
08.09.2020

Auf dem Eggeweg hoch zur Iburg Ruine

Auf dem Eggeweg hoch zu der Iburg Ruine

Wegetipp aus Bad Driburg

Die Iburg-Ruine in Bad Driburg ist an sich nicht sonderlich spektakulär, denn sie ist eine „echte“ Ruine. Also kein Infozentrum, kein Gastrobetrieb, kein Erlebnispfad ist auf dem Gelände, sondern tatsächlich nur Mauerreste, die die alte Größe der Burg erahnen lassen…

Aber das macht den besonderen Reiz dieser Ruine aus. Man kann hier wunderbar seiner Fantasie freien Lauf lassen und sich vorstellen, wie es hier früher mal war. An manchen Stellen stehen Stelen, die die Gebäudeformationen erklären. Genial ist hier auch der Blick über Bad Driburg, denn die Ruine steht erhaben, direkt am Abhang hoch über der Stadt. Recht nahe an der Ruine befindet sich außerdem der Kaiser-Karls-Turm, der sicher nach der Corona-Krise wieder für Ausflügler geöffnet wird. Hier gibt es mit der „Sachsenklause“ auch ein schönes Ausflugsrestaurant. Hier könnt Ihr bei warmen Wetter im Spätsommer auf einer tollen Außenterrasse ein Kaltgetränk genießen oder an kühlen Herbsttagen die Aussicht durch ein großes Panoramafenster genießen.

Nicht nur im Frühjahr wird dem Wanderer im Buchenwald bei der Burgruine eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt geboten, sondern auch zu anderen Jahreszeiten gibt es hier einiges zu sehen. So könnt Ihr zum Beispiel von Ende Juni bis Anfang September den Kaisermantel, einen leuchtend orangenen Schmetterling beobachten. Die Nahrung der Raupen sind verschiedene Veilchen-Arten, daher verlassen die Schmetterlinge die Waldgebiete meist nie.

Wenn Ihr Lust auf Natur und Geschichte habt, dann macht euch auf den Weg zur Iburg-Ruine.

Am Eggeweg kommt Ihr übrigens an einem schönen Rastplatz vorbei. Hier kann man eine Pause machen und sich anhören, was Anna & Hermann, die auf den Hermannshöhen unterwegs sind, zu Bad Driburg erzählen können. Lauscht mal rein!

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben