© A.Winter, Bad Driburger Touristik GmbH
15.10.2019

Wandern digital

Zu Gast beim Zimmermann des Waldes

Wegetipp aus Bad Driburg

Der Schwarzspecht ruft! Auf dem GPS-Erlebnispfad "Erlesene Natur - Waldwelten" könnt Ihr Euch mit Hilfe der Satelitennavigation führen lassen und dabei die aussichtsreichen Highlights genießen. Die Rundtour mit etwa 5 Kilometern Länge ist für Einsteiger prima geeignet. Auch Familien mit Kinderwagen können die Wege sehr gut meistern.

Die ausgedehnten Wälder der Egge sind die Heimat des Schwarzspechtes, unserer größten heimischen Spechtart. Folgt seinem Ruf und taucht ein in die Waldgebiete der Egge. Auf den Wegen durch die Wälder entdeckt Ihr immer wieder hochaufgewachsene Buchen, die bevorzugter Lebensraum und Brutplatz des schwarzen Zimmermanns sind. Aufgrund seiner
Körpergröße kann er seine Höhlen nur in Bäumen mit entsprechendem Umfang anlegen. Da der Schwarzspecht immer mehrere Höhlen nutzt und gerne mal umzieht, schafft er Raum für Nachmieter wie Hohltauben oder Fledermäuse.

© Bad Driburger Touristik GmbH

Startpunkt ist am Parkplatz Schöne Aussicht. Ihr wandert auf dem erst kürzlich neu prämierten Eggeweg Richtung Süden, bevor Euch der Weg auf den Sachsenring zurück nach Norden führt. Kurz vor dem Ausgangspunkt runden die Besteigung des Kaiser-Karls-Turmes an der Gaststätte „Sachseklause“ oder die Besichtigung der Burg- bzw. Klosterruine „Iburg“ Eure Wanderung ab.

Wer auf eigene Faust loswandern möchte, kann sich die Software auf der Internetseite www.interaktive-erlebnispfade.de kostenlos herunterladen. Wer kein eigenes Gerät besitzt, für den gibt es gegen eine Gebühr von 5 Euro und den Personalausweis als Pfand einen iPod zum Leihen.

Weitere Infos gibt es in der Tourist-Information in Bad Driburg:

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben