Joja Wendt: "Spiel doch mal leiser!"

PDF

Konzert divers

Joja Wendt: "Spiel doch mal leiser!"

Live in Concert

Für viele Menschen ist er der beste Pianist unserer Zeit: Joja Wendt. Mit seinem neuen Programm „Spiel doch mal leiser!“ geht der begnadete Musiker und Entertainer jetzt auf Tournee. In seiner biografischen Live-Show präsentiert er Klavierkunst und Unterhaltung auf Weltklasse Niveau – aber eins macht er ganz sicher nicht: Leiser spielen. Bei seinem Konzert am 25. Mai 2024 in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück verrät Joja Wendt, warum ihn dieser Satz ein Leben lang begleitet hat und wieso es gut war, darauf nicht zu hören. Erstmalig lädt er zu einem „Blick hinter die Kulissen“ ein und gibt Einblick in unglaubliche Begebenheiten aus seinem Künstlerleben.

Joja Wendt begann bereits im Alter von 4 Jahren Klavier zu spielen. Später wurde er von Joe Cocker in einem Hamburger Musikclub entdeckt. Er spielte mit Chuck Berry ebenso wie mit Pur. Seine Konzertreisen führten ihn von Südafrika über Singapur, China und Russland bis auf die Bühnen von New Yorks Carnegie Hall und anderer legendärer Spielstätten. Am 3. Oktober diesen Jahres war er der einzige Solo-Live-Künstler bei der Fernsehübertragung zum Tag der Deutschen Einheit aus der Elbphilharmonie Hamburg.

Joja Wendt, ist nicht nur ein exzellenter und unvergleichlicher Künstler, sondern auch einer der weltbesten Entertainer am Flügel und auf der Bühne. Seine Konzerte sind all dies gleichzeitig: Klavierkunst in Perfektion, pure Spielfreude, Leidenschaft, Humor und ganz viel persönliches Herzblut. Keiner begeistert sein Publikum mit so viel ehrlicher Zugewandtheit, Energie und Schlagfertigkeit wie Joja Wendt.

Das Publikum erwartet ein vielschichtiges Live-Programm mit neuen eigenen Songs und Arrangements durch sämtliche Genres und Stilrichtungen, die zu magischen Orte führen und von einzigartigen Begegnungen erzählen: Mit seiner Interpretation der „Rhapsody in Blue“ entführt Joja Wendt seine Gäste in die zwielichtigste Spelunke von New Orleans und mit dem „Sommer“ von Vivaldi zeigt er, dass Klassiker auch rocken können. Das Impromptu von Schubert deutet Joja Wendt in seinem einzigartigen kreativen Stil um und mit „Johnny B. Goode“ von Chuck Berry erinnert er an die gemeinsamen Konzerte mit der Legende des Rock ’n’ Roll. Joja Wendt, seit Jahrzehnten der Publikumsliebling am Flügel, wird wie immer viele verblüffende Überraschungen bereithalten.

Einlass: 19 Uhr

Terminübersicht

Samstag, den 25.05.2024

20:00 - 22:00 Uhr

Gut zu wissen

Autor:in

Flora Westfalica GmbH
Rathausplatz 8 - 10
33378 Rheda-Wiedenbrück

In der Nähe

Stadthalle Rheda-Wiedenbrück
Hauptstraße 120
33378 Rheda-Wiedenbrück
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.