© Stadt Lage

Bahnhof Lage

  • Lage

Bahnhof Lage

Lages erster Bahnhof  wurde 1880 errichtet. Doch bereits 1894 plante die K.P.E.V (Königlich Preußische Eisenbahn-Verwaltung) ein größeres Empfangsgebäude, das 1902 fertiggestellt wurde. Der Bahnhof Lage liegt am Kreuzungspunkt der Strecken von Herford nach Detmold und Bielefeld nach Lemgo. Er wurde als kleinstädtischer Umsteigebahnhof konzipiert. Das Empfangsgebäude ist zweigeschossig in historisierenden Formen erbaut. Das Baumaterial war Backstein.

In Lippe fuhren die ersten Züge ab 1880 auf der Strecke Herford-Lage-Detmold. Sie wurde 1895 bis Altenbeken verlängert. 1903/1904 kam die Verbindung Lage-Oerlinghausen-Bielefeld hinzu und machte das schon zuvor verkehrsgünstig gelegene Lage zu einem Verkehrsknotenpunkt. Der Anschluss an das immer dichter werdende inner-und außerlippische Eisenbahnnetz war auch für das Zieglerwesen in Lage von besonderer Bedeutung. So führte es zu einer Verlagerung der Zieglerwanderung von der Straße auf die Schiene. Für den Transport der Ziegler wurden von der K.P.E.V. in den Hochzeiten 5 -6 Sonderzüge von einer außergewöhnlichen Länge eingesetzt.  Diese Zieglerzüge bestanden hauptsächlich aus Viehwaggons und Wagen der vierten Klasse, der sogenannten Holzklasse. Ein Zustieg war u. a. in Lage, Lemgo und Schieder  möglich.

Wegen seiner städtebaulich prägenden Lage am Sedanplatz sowie seines Dokumentationswertes für die verkehrs- und wirtschaftsgeschichtliche Entwicklung der Stadt, ist der Bahnhof für Lage von besonderer Bedeutung. Außerdem nimmt das Empfangsgebäude durch seine architektonische Gestaltung eine untypische und damit besondere Stellung in der Bahnhofsarchitektur in der Zeit nach der Jahrhundertwende ein.

Heute haben Sie stündlich mehrere Anschlussmöglichkeiten im Regionalnetz nach Bielefeld, Herford, Lemgo und Paderborn. Seitlich neben dem Empfangsgebäude befindet sich eine Park & Ride- und eine Bike & Ride-Anlage.  Der durch die Stadt Lage im Jahr 2016 errichtete Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) stellt einen abgestimmten barrrierfreien Übergang von der Bahn zum öffentlichen Personennahverkehr dar.

Auf der Karte

Sedanstraße

32791 Lage

Deutschland


Webseite: www.lage.de/Bauen-Wirtschaft/Verkehr-Erschlie%C3%9Fung/%C3%96PNV

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?