© Tourist-Information Beverungen

Blankenau im Weserbergland

  • Beverungen

Im Gegensatz zu den anderen Höhen der westlichen Weserseite, die aus Muschelkalk bestehen, liegt die etwa drei Kilometer nördlich von Beverungen entfernte und rund 280 Einwohner  zählende Ortschaft Blankenau auf einem schmalen Buntsandsteinrücken, der steil und schroff zur Weser hin abfällt und das Beverunger vom Höxterschen Wesertal trennt. Die erhöhte Lage des Ortes gewährt einen weiten Blick in das Tal der Weser.

Den Mittelpunkt des Dorfes bildet die kleine Dorfkirche St. Josephvon 1714 mit ihrem schon weit sichtbaren Turm. Durch das einladende Sandstein-Barock-Portal betritt man die Kirche, in der vor allem der große bis unter das Gewölbe reichende und überaus reich mit Statuen und Ornamenten verzierte Altar gefällt.

Mehr als nur einen Blick verdienen auch die liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser auf beiden Seiten der verkehrsberuhigten breiten Dorfstraße, der reizende Dorfbrunnen und ebenso der Gutshof von 1606.

Vom Weserradweg gelangt man rasch ins Dorf, dessen Name nach einer Chronik von 1234 auf die Lage des Ortes zurückgeführt werden kann; die "Blanke Aue", also das schöne unbewaldete Gebiet vor dem Ortskern.

 

Auf der Karte

Dorfstraße 0

37688 Beverungen

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?