© Stadt Borgholzhausen

Katholische Kirche

  • Borgholzhausen

Die katholische Pfarrvikariegemeinde Borgholzhausen,die fast 1200 Mitglieder zählt, hat ihren Ursprung in der Seelsorgestelle Haus Brincke, wo es seit dem 17. Jahrhundert eine Kapelle gibt. Der Zuzug vieler Katholiken aus den Ostgebieten erforderte nach dem Krieg die Gründung einer selbstständigen Gemeinde mit Sitz in Borgholzhausen. Die Errichtung von Pfarrhaus und Kirche erfolgte in den Jahren 1956/57. Letztere erwies sich bald als zu klein. Langjährige Planungen einer Erweiterung führten zum Bau einer neuen Kirche, die am 23.Oktober 1971 durch den Paderborner Weihbischof Dr. Paul Nordhues konsekriert wurde. Die Räumlichkeiten der "alten" Kirche dienen nach entsprechendem Umbau nun als Werktagskirche und als Gemeindezentrum. Die Pfarrvikariegemeinde Borgholzhausen gehörte bis 2001 zur Pfarrei St. Johannes-Ev. Halle-Stockkämpen. Seit der Errichtung des Patoralverbundes Versmold-Borgholzhausen ist sie der Pfarrei St. Michael Versmold zugeordnet.

Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen: 18.45 Uhr Vorabendmesse; 10.00 Uhr Hochamt

 

Auf der Karte

Rosenberger Strasse 1

33829 Borgholzhausen

Deutschland


Tel.: 05425 245

Webseite: www.borgholzhausen.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?