Besinnungsweg - kleine Runde

GPX

PDF

3,68 km lang
Themenweg

„Besinn DICH….. SEHEN, HÖREN, FÜHLEN“

Den Wanderer erwarten wunderschöne Ausblicke, die gleichzeitig zum Nachdenken über die Schöpfung und den Glauben anregen sollen.

Ziel dieses Weges ist es, an einzelnen Stationen, durch Natur oder Kunst herausgehobenen Punkten, zum Verweilen einzuladen, um sich in der Ruhe der Natur zur Auseinandersetzung mit religiös-spirituellen, aber auch allgemein lebenspraktischen Fragen anregen zu lassen und dabei zu innerer Ruhe zu gelangen.

 

Bei der Wahl der Stationen ließen wir uns von der besonderen Atmosphäre und charakteristischen ‚Energie‘ der Örtlichkeiten leiten, die auch die Thematik mitbestimmen.

 

Die Einbettung des Weges in eine intakte Kulturlandschaft mit der vielfältigen Natur des Eggegebirges und die Einbeziehung kultureller Schätze der Heimat - das Feldromer Kreuz, das an vier Steinbildhauer in Feldrom erinnert; der Pater-Beda-Gedenkstein, der das Gedenken an den großen Heimatfreund, Eggepater Dr. Beda Kleinschmidt, wachhalten soll – verweisen auf weitere Intentionen, die mit dem Weg verbunden sind:

Förderung der Wertschätzung der Natur und Förderung der Verbundenheit mit der Heimat und ihrem kulturellen Erbe.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Kath. Kirche Feldrom, Kreuz am Pater-Beda-Weg, den Pater-Beda-Weg weiter hoch bis zum Waldrand, links den Waldweg, nach ca. 500 m steht ein Engel, den Weg 100 m weiter bis zum Bickelberg, rechts hoch, nach 100 m befindet sich das Kreuz am Bickelberg, weiter hoch bis zum Waldrand und links am Waldrand den Weg ca. 100 m ins Tal, im Tal wenige Meter nach links und dann wieder rechts den Waldweg durch die hohen Fichten bis zur Heidelbeerfläche, nach ca. 200 m steht der Dreiklang, den Weg 200 m weiter bis zum nächsten Querweg, kurz nach rechts und dann wieder nach links bis ins nächste Tal, weiter hoch an der Waldgrenze bis zum Holländerweg. Dort lädt die Bank als Hand geformt zum Ausruhen ein. Danach den Holländerweg ca. 100 m abwärts und dann rechts gehen bis zum Kreuz am Schnatweg „Wald und Flur“. Weiter geht’s nach links, nach 100m rechts in den Bleichweg bis zur Altenbekener Str., dann 150m nach rechts bis zum Heinrich-Schacht-Weg, nach 100 m liegt das Ziel ev. Kirche auf der linken


Straßenseite

Sicherheitshinweise

Zu Fuß, mit dem Kinderwagen

Anreise & Parken

Mit dem Auto:


Stadt: Horn-Bad Meinberg


Ortsteil: Feldrom


Navigationsadresse: Altenbekener Str. 178, 32805 Horn-Bad Meinberg

Kath. Kirche St. Josef


Altenbekener Str. 178


32805 Horn-Bad Meinberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus:


Haltestelle: Feldrom, Kirche


Linie 357


 


Mit dem Zug:


Bahnhof: Horn


 


 

Autor:in

Yvonne Pomrehn

Organisation

GesUndTourismus Horn-Bad Meinberg GmbH

Wegpunkte

Kreuz am Bickelberg
Denkmal
Kreuz „Wald und Flur“ (Holländerweg)
Denkmal
Ev. Kirche
Kirche

In der Nähe

Tourdaten
Start: Kath. Kirche St. Josef Altenbekener Str. 178 32805 Horn-Bad Meinberg
Ziel: Ev. Kirche Heinrich-Schacht-Weg 21 32805 Horn-Bad Meinberg

leicht

01:02:00 h

3,68 km

66 m

67 m

327 m

394 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.