Dahler Aussichtstour - Weite Blicke über die Paderborner Hochfläche

GPX

PDF

12,34 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: leicht
regionaler Wanderweg
  • 03:00 h
  • 174 m
  • 159 m
  • 216 m
  • 324 m
  • 108 m
  • 12,34 km
  • Start: Paderborn-Dahl, Pfarrkirche
  • Ziel: Paderborn-Dahl, Pfarrkirche
Als weite, manchmal karg und rau wirkende Landschaft präsentiert sich die Paderborner Hochfläche bei einer Wanderung auf der gut 12 Kilometer langen Dahler Aussichtstour.

Die Paderborner Hochflläche ist dank ihres Windreichtums von zahlreichen Windkarftanlagen geprägt. Die oft weite Landschaft wirkt vielfach rau, sofern sie nicht durch Taleinschnitte und kleine Waldflächen aufgelockert wird. Die oftmals von hellen Steinen übersäten Ackerflächen verstärken diesen Eindruck. Doch bei gutem Wetter können Sie wunderschöne Aussichten weit übers Land genießen und einige typische Besonderheiten dieses Gebiets, das zu den größten Karstlandschaften Deutschlands gehört, kennen lernen.

Eine Ergänzung zur Dahler Aussichtstour ist der Paderborner Karstrundweg, der sich südlich des Ortes erstreckt. Auch er bietet herrliche Ausblicke und macht mit weiteren Karsterscheinungen bekannt. Dazu gehören die Bachschwinden des Ellerbachs, mehrere Erdfälle sowie das Merschetal mit ehemaligem Steinbruch, an dem man die Schichtung des Kalsteins gut erkennen kann. Auch der Dahler Skulpturenpfad ist ein Teil des Paderborner Karstrundwegs.

Wegpunkte

Start
Paderborn-Dahl, Pfarrkirche
Holterfeld bei Paderborn-Dahl
Aussichtspunkt/Aussichtsturm
Turmberg bei Paderborn-Dahl
Aussichtspunkt/Aussichtsturm

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Dahler Aussichtstour ist die Pfarrkirche St. Margaretha im Zentrum von Dahl. Von dort verläuft der Weg nach Osten zur Ellerstraße (K 38). Bereits nach wenigen Metern zweigt er in Richtung Turmberg ab, von wo aus Sie einen schönen Blick auf das Ellerbachtal genießen können. Durch herrlichen Buchenwald gewinnen Sie nun kontinuierlich an Höhe.


Die Braunsohle gegenüber dem Schlipshof ist ein besonderer Erdfall: eine Nassdoline. In dem Trichter hat sich nach und nach wasserundurchlässiger Lehm angesammelt, der bewirkt, dass das Wasser nicht im Kalkgestein versickert. Der Weg kreuzt die Kreisstraße 1. Vom Holterfeld aus schweift der Blick weit über das Land. Dabei wird deutlich, dass die Paderborner Hochfläche zu den Regionen mit der größten Dichte von Windkraftanlagen im deutschen Binnenland gehört.


Alsbald wird das Naturschutzgebiet Pamelsche Grund erreicht. Teilflächen des Gebiets gehören zu dem Standortübungsplatz "Goldgrund / Auf der Lieth". Die trockenen und nährstoffarmen Hänge sind durch artenreiche Kalkmagerrasen gekennzeichnet. Sieben Orchideenarten und andere besondere Pflanzenarten haben hier ihre Heimat gefunden. Die Hecken und Sträucher bieten auch zahlreichen Vögeln und Insekten einen Lebensraum. Vom Pamelschen Grund verläuft der Weg - mit vielen schönen Ausblicken - stetig bergab nach Dahl zurück.

Toureigenschaften

  • Rundweg

Ausrüstung

Empfohlen werden Wanderschuhe, Getränke und ggf. Proviant.

Anreise & Parken

Autobahn A 33 bis Ausfahrt Pad.-Zentrum, dann B 64 in Richtung Bad Driburg bis Ausfahrt Universität. Auf der Warburger Straße (B 68) Richtung Paderborn, dann rechts ab auf den Ludwigsfelder Ring. Bei der nächsten Möglichkeit rechts abbiegen (Dahler Weg) in Richtung Dahl.

Parkplätze bei der Pfarrkirche Dahl (Navi-Zieladresse: Schlotmannstraße 9, 33100 Paderborn). Achtung: Höchstparkdauer hier nur drei Stunden!
Weitere Parkplätze mit unbegrenzter Parkdauer beim Friedhof hinter der Kirche (Zufahrt über Grundsteinheimer Weg; Navi-Zieladresse: Grundsteinheimer Weg 24, 33100 Paderborn) sowie bei der Mehrzweckhalle in der Nähe der Sportanlagen (Navi-Zieladresse: Grundsteinheimer Weg 30, 33100 Paderborn).

Die Stadtbus-Linie 4 (PaderSprinter) verkehrt zwischen Paderborn und Dahl, die Zielhaltestelle ist "Dahl Post".
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Stadtbus gibt es unter www.padersprinter.de oder telefonisch unter 05251 6997222.

Weitere Infos / Links

Tourist Information Paderborn
Königsplatz 10
33098 Paderborn
Tel. 05251 8812980
tourist-info@paderborn.de
www.paderborn.de
www.facebook.com/paderborn.tourismus

www.paderborn.de/wandern

Literatur

Taschenbuch "Heimatwandern - Halbtages-Wanderungen im Paderborner Land, Eggegebirge und südlichen Teutoburger Wald" mit 20 interessanten Rundtouren durch die heimische Region (240 Seiten). Erhältlich zum Preis von 15,80 Euro bei der Tourist Information Paderborn, im Buchhandel (ISBN: 978-3-9824645-0-3) sowie - versandkostenfrei - beim HEFT-Zeitschriftenverlag (Tel. 05251 62624).
 
Taschenbuch "Die schönsten Halbtages-Wanderungen im Paderborner Land und Eggegebirge" mit 20 interessanten Rundtouren durch die heimische Region (220 Seiten). Erhältlich zum Preis von 12,95 Euro bei der Tourist Information Paderborn, im Buchhandel (ISBN: 978-3-9809507-8-7) sowie - versandkostenfrei - beim HEFT-Zeitschriftenverlag (Tel. 05251 62624).

Autor:in

Karl Heinz Schäfer

Organisation

Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.

Tipp des Autors

Paderborner Karstrundweg und Dahler Aussichtstour lassen sich zu einer etwa 23 Kilometer langen Rundtour kombinieren.

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft über die Paderborner Hochfläche über teils sehr sonnige Wege. Achten Sie daher auf einen ausreichenden Sonnenschutz.

In der Nähe

Anfahrt
Dahler Aussichtstour - Weite Blicke über die Paderborner Hochfläche
33100 Paderborn
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters