Erdkundliche Wanderung

GPX

PDF

13,93 km lang
regionaler Wanderweg
Wo das Wasser sich versteckt

Meterbreite Trichter öffnen sich im Boden, Wasserläufe verschwinden im Boden und treten andernorts wieder zutage... diese und weitere ungewöhnliche Phänomene sind typisch für Karstlandschaften wie die Paderborner Hochfläche.

Die Erdkundliche Wanderung der Sälzerstadt Salzkotten macht mit mit diesen geologischen Besonderheiten vertraut und führt auf 12km durch nicht allzu steigungsreiches, bewaldetes Gelände.

Im Anschluss an die Wanderung sorgt eine Einkehr im historischen Zentrum Salzkottens für Erfrischung. An die einst prägende Salzproduktion erinnert das rekonstruierte Gradierwerk.
Auch ein Besuch im Kreismuseum Wewelsburg bietet sich in der Nähe der Wanderung an.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Ausstattung

 Empfohlen werden Wanderschuhe, Getränke und ggf. Proviant.

Tipp des Autors

Ziehen Sie sich wetterfeste Wanderschuhe an, der Weg verläuft teilweise über Grasflächen!

Öffentliche Verkehrsmittel

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030

(20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Ansprechpartner:in

Salzkotten Marketing

Autor:in

Touristikzentrale Paderborner Land e.V.

Organisation

Touristikzentrale Paderborner Land e.V.

In der Nähe

Tourdaten
Start: Ortseingang Niederntudorf, Landstarße 636
Ziel: Ortseingang Niederntudorf, Landstraße 636

leicht

03:30:00 h

13,93 km

144 m

144 m

146 m

289 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.