Bahnhof Höxter-Ottbergen

PDF

Bahnhof
Der Bahnhof der Ortschaft Ottbergen war einst bedeutend für den Güterverkehr und ist heute ein regionaler Knotenbahnhof im Personenverkehr.
Der Bahnhof liegt an der Regionalbahn-Linie RB84 der NordWestBahn zwischen Holzminden und Paderborn und der RB85 nach Göttingen. Beide Linien fahren den Bahnhof tagsüber ca. im Stundentakt an.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Weitere Infos

Historische Fakten:

1864 wurde die Eisenbahnstrecke von Altenbeken nach Höxter in Betrieb genommen. Sie führte zwar durch Ottbergen, ein Haltepunkt wegen der wenigen Bewohner hier jedoch zuerst nicht vorgesehen. Erst 1878 - mit Inbetriebnahme der Sollingbahn von Ottbergen nach Northeim – erhielt der Ort seinen Bahnhof mitsamt einer kleinen Lokstation.

Durch den wachsenden Güterverkehr zwischen den mitteldeutschen Industriezentrenim Osten und dem Ruhrgebiet und mit der Stationierung von bis zu 40 Dampflokomotiven der legendären Baureihe 44 von 1937 bis 1976 gelangte der Bahnhof Ottbergen schließlich zu bundesweiter Bedeutung. Noch heute zeugt der 15ständige Ringlokschuppen, der mittlerweile allerdings zweckentfremdend genutzt wird, von dieser Zeit.

Mit der Teilung Deutschlands verlagerten sich die Güterverkehrsströme Nord-Süd-Richtung und der Güterverkehr nahm ständig ab. Für den Personenverkehr hat Ottbergen jedoch heute noch regionale Bedeutung.
Seit 2003 fährt die NordWestBahn mit modernen Triebwagen des Typs Talent im Stundentakt von Paderborn nach Holzminden und seit 2014 auch von Ottbergen nach Göttingen.

Seit 2009 kümmert sich die Bahnhofsinitiative der Kulturgemeinschaft Ottbergen e.V. ehrenamtlich um die Bahnstation als Visitenkarte des Ortes. Das Bahnhofsgebäude wurde angemietet, restauriert und zum Dorfentwicklungsmuseum mit Begegnungszentrum ausgebaut.

Autor:in

Tourist-Information Höxter

Organisation

Stadt Höxter

In der Nähe

Bahnhof Höxter-Ottbergen

Bahnhofstraße 19
37671 Höxter

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.