Bismarckturm

PDF

Aussichtspunkt/Aussichtsturm

An der Stelle, an der heute der Bismarckturm steht, stand lange Zeit eine Windmühle. Hier war sie aber nicht nur dem Wind ausgesetz, sondern zog auch Blitze an. Sie fing mehrmals Feuer und brannte schließlich bis auf dem Mühlenstumpf aus. Der Bismarckverein erwarb die Reste und errichtete 1909 das heutige Denkmal. Es ist weithin sichtbar ist und kann Ortsunkundigen als Orientierungspunkt dienen. Wer den Turm besteigt, kann einen herrlichen Ausblick genießen.

Quelle: http://www.lwl.org/LWL/Kultur/Tecklenburg/Natur/karte_1/bism

 

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Der Schlüssel für die Tür kann im Hotel Bismarckhöhe gegen eine Gebühr von 0,50 EUR pro Person ausgeleihen werden.

Autor:in

Teutoburger Wald Tourismus - Fachbereich der OWL GmbH
Walther-Rathenau-Str. 33-35
33602 Bielefeld

Organisation

Projektbüro Hermannshöhen

In der Nähe

Anfahrt
Bismarckturm
49545 Tecklenburg
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters