Kütfelsen & Unitasquelle

PDF

Brunnen
Der Kütfelsen ist ein in ganz Westfalen einmaliges Denkmal und gilt als geologisches Wahrzeichen von Salzkotten.
Entstanden ist dieser uhrglasförmige Hügel als Ausfällung aus der kohlensäurehaltigen Solequelle "Unitas". Die Quelle selbst hat also diesen über drei Meter hohen Felsen auf freier Ebene über den Hederkiesen aufgebaut. Dabei wird das Alter der untersten Schichten des Sinterfelsens auf mehr als 15.000 Jahre geschätzt.

Nahe des Kütfelsens befindet sich das 1554 erbaute und jetzt unter Baudenmalschutz stehende Brunnenhaus. 1980/81 wurde es mit Mitteln des Westfälischen Amtes für Denkmalpflege liebevoll restauriert. Das Brunnenhaus wurde direkt über der Solequelle gebaut, um so der "Unitas Quelle" ausreichend Schutz zu bieten

Gut zu wissen

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

Der Kütfelsen mit dem Brunnenhaus befindet sich im Ortskern von Salzkotten direkt hinter dem Rathaus.

Autor:in

lokaler Redakteur

In der Nähe

Anfahrt
Salzkotten Marketing
Auf den Küten
33154 Salzkotten
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters